Buchvorstellung beim Flare in Güdesweiler

ortsvorsteher Norbert Rauber, Alois Hans, 1. Vorsitzender Geschichts- und Heimatverein  Werner Rauber
ortsvorsteher Norbert Rauber, Alois Hans, 1. Vorsitzender Geschichts- und Heimatverein Werner Rauber


Heute fand im Gasthaus Flare die Buchvorstellung ,, Güdesweiler Einwohner-buch 1680 - 1900" statt. 

Verfasst wurde das Buch von Alois Hans, gestaltet von Siegfried Hans und herausgegeben vom Verein für Geschichte und Heimatkunde Oberthal e.V. mit dem 1. Vorsitzenden Werner Rauber.

Ein Buch diesen Inhaltes gab es für den Ort  

Güdesweiler bisher nicht. Mit ihm wurde eine Lücke in der heimatkundlichen Literatur über den Ort Güdesweiler geschlossen. Auf der Grundlage umfangreichen Archiv- und Kartenmaterials werden die geschichtlichen und damit auch die politische Entwicklung des Dorfes in dem beschriebenen Zeitraum dokumentiert. 

Von 1680 - 1900 sind die Einwohner des Ortes Güdesweiler mit deren Abstammung, Familien,

Verwandschaftsbeziehungen einschließlich Geburts- Heitrats-und Sterbedaten, soweit sie dem Verfasser zugänglich waren, erfasst. 

Interessant sind auch Details über Güdesweiler Bürger zu erfahren, wie die Gebrüder Marx oder dem Ortsdiener Lambrecht, der fast 100 Jahre alt wurde. Viele schöne Fotos im Detail dokumentiert, tragen zu diesem besonderen 400 Seiten starken Buch bei. 


Alois Hans stammt aus Gronig. Nach seinem Abitur und Ingenieur Studium arbeitete er beim Landesvermessungsamt bis zu seinem Ruhestand. In frühester Jugend beschäftigte er sich in seiner Freizeit mit der Erforschung und Geschichte seines Heimatlandes . Als dann 1988 der Verein für Geschichte und Heimatkunde Oberthal e.V gegründet wurde, war er einer der ersten die dem Verein beitraten. Bis heute hat er diese Leidenschaft beibehalten und in frühester Zeit weitere Bücher über sein Heimatdorf Gronig verfasst, sowie 200 Jahre Pfarrei St.Stephanus Oberthal und das Familienbuch Oberthal.


Viele Stunden, Tage und Monate steckte Alois Hans in dieses Projekt. Sein Dank gilt auch den Güdesweiler Bürgern, die seine Arbeit tatkräftig unterstützten.


Auch der Ortsvorsteher Norbert Rauber bedankte sich bei den Sponsoren, die dieses Projekt finanziell unterstützten, denn ohne deren Hilfe wäre die Arbeit von Alois Hans den Güdesweiler Bürgern nicht zugänglich geworden.  

Das Buch kostet 25 € und ist im Lädchen in Oberthal erhältlich. 


Ortsvorsteher Norbert Rauber, Alois Hans, 1. Vorsitzender Geschichts- und Heimatverein  Werner Rauber
Ortsvorsteher Norbert Rauber, Alois Hans, 1. Vorsitzender Geschichts- und Heimatverein Werner Rauber
Die Veranstaltung war gut besucht
Die Veranstaltung war gut besucht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0