In der Oberthaler Ölmühle werden kostbare Öle produziert

Gemeinde Oberthal

Bruno Zimmer betreibt seit 1992 die Ölmühle in Oberthal im Gewerbegebiet Wallfeld. Wenn er von Ölen spricht, meint er hochwertige Öle als Lebensmittel und für kosmetische Anwendungen. Rund 30 Speise -und Pflegeöle werden hergestellt. 

Die Ölmühle setzt konsequent auf Bioprodukte. Die Grundlage der Qualität ist 

ist eine schonende Herstellung, sowie der sorgsame Umgang bei der Weiterverarbeitung der hochwertigen Pflanzenöle. Im eigenen Labor suchen Mitarbeiter ohne Kostendruck, nur die besten Rohstoffe aus, um die gute Qualität sicher zu stellen. 

 

Das in der Ölmühle keine Mahlsteine mehr eingesetzt werden, wie das früher der Fall war, ist klar. Hier erledigen 6 Hochleistungspressen die Arbeit. Dabei wird darauf geachtet, dass die Temperatur der Samen und Nüsse nicht die 40 Grad überschreitet. Denn nur bei kaltgepresstem Öl bleiben die wertvollen einfach-und mehrfachungesättigten Fettsäuren erhalten. 

 

Mit Weizenkeimöl hat Bruno Zimmer damals angefangen.  ,, Es gab damals nur einen Hersteller in Europa und der hat die Preise diktiert“, erzählt er. Das erste Öl ging an einen Naturkosthändler. Um einen Liter Weizenkeimöl zu gewinnen, braucht man etwa 17 Tonnen Weizen. Auch der sogenannte Presskuchen, also die Reste sind keinesfalls Abfall, sondern Grundstoffe für andere Produkte, wie Mehle für Müslis, Bindemittel oder Backzutaten. Viele Kilometer musste Zimmer fahren, um weitere Kunden zu finden. Inzwischen hat er sich viel Spezialwissen angeeignet und durch Patente schützen lassen. Sein Sohn Frank hat die Firma mit aufgebaut.  

v.l. Geschäftsassistentin Bettina Simon Hilgert, Juniorchef  Frank Zimmer, Bruno Zimmer
v.l. Geschäftsassistentin Bettina Simon Hilgert, Juniorchef Frank Zimmer, Bruno Zimmer

Nach 3 Jahren hatte das Geschäft sich stabilisiert. Heute beschäftigt die Firma 75 Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von ca. 7 Millionen.

 

Neben der Herstellung für den Lebensmittelbereich, werden auch hochwertige Öle für den Wellnessbereich hergestellt. Wer sich in einem guten Hotel oder einer der Luxus Kreuzfahrtschiffe eine Massage gönnen möchte, könnte durchaus mit einem der Öle von Bruno Zimmer in Berührung kommen. Das hat sich auch bis England herumgesprochen. Elton John schwört auf das Öl aus der Mühle in Oberthal. 

 

Eine weitere Vertriebsschiene ist der Verkauf an die Endkunden über den Online-Shop und das kleine Lädchen nahe der Ölmühle. Neben dem Verkauf von Ölen werden auch seltene Mehlsorten aus Traubenkern, Walnüssen und Mandeln angeboten sowie Brotbackmischungen, Teesorten und Gewürze.

 

Das der Senior-und der Juniorchef weiterhin so erfolgreich sind, hat auch damit zu tun, dass sie immer innovativ und voller neuen Ideen stecken. In jüngster Zeit wurde im Lädchen nebenan ein neuer Vortragsraum eingerichtet indem Fachvorträge von Ärzten, Heilpraktikern oder hausinterne Vorträge von der Geschäftsassistentin Bettina Simon-Hilgert stattfinden werden. 

 

Der nächste Termin von ihr findet am 03.02.16 um 18.30 Uhr statt, mit dem Thema ,,Fit mit dem richtigen Fett", warum sind kaltgepresste Pflanzenöle so wichtig für die Gesundheit. Der Vortrag ist kostenfrei, es wird um telefonische Anmeldung gebeten. 06854/90830

 

Der dritte  Vortrag findet am 17.02.16 um 18.30 Uhr statt, mit dem Thema  ,, Alzheimer, unvermeidbares Altersgespenst“,  von Birgit Holzmann, Heilpraktikerin/Dipl.Ing.(FH) Chemie. Der Vortrag ist kostenfrei! Bei Interesse wird um eine telefonische Anmeldung gebeten unter der Nummer: 06854/90830 wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl.

 

Die Saar-heimat wird die Termine der nächsten Vorträge immer bekanntgeben und weitere Infos dazu liefern.

 

Mitarbeiterin Marina Maurer im Verkaufsladen
Mitarbeiterin Marina Maurer im Verkaufsladen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Paula Steinger (Mittwoch, 05 Oktober 2016 22:58)

    Hallo, ich interessiere mich für das Leinoel welches für die Zubereitung des Müsli von Johanna Budwig gebraucht wird. Da ich in der Schweiz wohne, wie muss ich da vorgehen? Könnten Sie mir behilflich sein? Hätte eine Adresse an der deutschen Grenze, wo ich das Oel abholen könnte, oder haben Sie eine Schweizer Vertretung? Besten Dank für Ihre Weiterhilfe. Mit freundlichen Grüssen Paula Steinger Rue du Stand 6 CH 3960 SIERRE Tel. +41 274563680 Ansonsten mailen Sie mir Ihre Tel. Nr., damit ich Sie zurück rufen kann.