EVS zeichnet Gemeinde Oberthal für großes Engagement bei Picobello Aktion aus

Gemeinde Oberthal

 

 

Am diesjährigen landesweiten Frühjahrs-putz am 11./12 März im Rahmen der Kampagne Saarland picobello beteiligten sich über 25.000 Saarländerinnen und Saarländer in 700 Gruppen.

Ein neuer Teilnehmerrekord. Aus diesem Grund prämierte der Entsorgungsverband

 

stellvertretend für viele andere Aktionen im Landkreis St.Wendel - die picobello Teilnehmer in der Gemeinde Oberthal für ihr Engagement bei der Sammelaktion 2016, die seit 2009 zum 7. Mal dabei ist. Leiter des  EVS - Geschäftsbereich Abfallwirtschaft Jürgen Philippi begründetet die Entscheidung so: ,, Die Gemeinde Oberthal hatte eine sehr große Teilnehmerzahl, nämlich bis zu 670 Personen. Das ist sehr bemerkenswert. Als EVS freuen wir uns sehr über ein so großes Engagement".

 

Philippi bedauerte aber zugleich, dass sich immer noch sehr viel Müll in der Natur findet, obwohl es viele kostenlose Anlaufstellen gibt um den Müll zu entsorgen. In Gronig wurde sogar eine komplette Küche entsorgt, im Wald gefunden. Zusammen mit dem Maskottchen Picollo und Bürgermeister Stephan Rausch wurde die Urkunde und eine original picobello Holzbank an die Preisträger, stellvertretend für alle Orte in der Gemeinde Oberthal, übergeben. Hergestellt wurde die Bank in Kooperation mit der Stadt Blieskastel in der Jugendwerkstatt des Zentrum für Bildung und Beruf Saar GmbH (ZBB)

 

 

 

Die Bank wird am neuen Platz Hauptstraße/Abzweigung Poststraße (ehemaliges Anwesen Weisgerber) aufgestellt. Der Oberthaler Ortsvorsteher Reiner Burkholz freute sich darüber:

,,Ich konnte den Kollegen in Gronig ausreden, dass wir die Bank dieses  Mal nicht nach Gronig, sondern nach Oberthal stellen". 

 

Auch Bürgermeister Stephan Rausch freute sich über den gestrigen Termin, den 01.06.16, der zugleich auch seinen Einstieg in die zweite Amtszeit bedeutete, aber es kein Ansporn sein sollte sich auf der Bank auszuruhen. Der Dank geht an die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde, nämlich sie seien die treibende und unterstützende Kraft in dieser Aktion gewesen.

 

Die Ortsvorsteher der Dörfer Oberthal, Gronig, Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt, sowie der Ortsrat  koordinieren die Aktionen vor Ort und motivieren Schulen, Vereine und Verbände, sowie Institutionen zum Mitmachen. Gemeinsam mit der Gemeinde Oberthal tragen sie Sorge dafür, dass der gesammelte Müll abtransportiert wird.

 

Bei der picobello-Sammelaktion kamen wie bereits in den vergangenen Jahren wieder von Kaufland zur Verfügung gestellte Handschuhe für Kinder (diesmal eine Nummer kleiner ) und Schwerlast-Abfallsäcke zum Einsatz, wobei Ortsvorsteher Toni Schäfer aus Gronig als kleine Anregung bemerkte, es wäre sinnvoll die Handschuhe eine Nummer größer auszugeben, da die Hände der Kinder im Laufe der Jahre immer größer würden und man in Oberthal einfach größere Hände habe. Einen schönen Abschluss gab es am Feuerwehrgerätehaus mit einem Umtrunk und Würstchen.

 

Kinder der Feuerwehr, Bliestalhalle, Grundschule und DJK, Betreuer, Ortsvorsteher, Bürgermeister Rausch und EVS Leiter J.Philippi.
Kinder der Feuerwehr, Bliestalhalle, Grundschule und DJK, Betreuer, Ortsvorsteher, Bürgermeister Rausch und EVS Leiter J.Philippi.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0