Siegfried Klemm aus Gronig - Spezialist für Unternehmensverkäufe

 

Gemeinde Oberthal

Siegfried Klemm ist seit 30 Jahren erfolgreich im Vertriebs-management tätig. Er war Geschäftsführer im Handel mit Markenartikel/Coca Cola, Im Interim Management tätig, ist geprüfter IHK Makler/Immobilienbewerter und seit langer Zeit erfolgreich in der Unternehmensnachfolge im Kauf und Verkauf von Unternehmen. Als nächster Sponsor der Saar-Heimat 

 

möchten wir das Unternehmen mit Sitz in der Humweiler Straße in Gronig in  einem Interview   näher vorstellen. Die Unternehmensnachfolge ist ein vielschichtiger Prozess. Neben steuerlichen und rechtlichen Aspekten sind oft auch psychologische Aspekte entscheidend. Die Chemie zwischen Verkäufer und Käufer muss stimmen, Sympathie und Vertrauen sind sehr wichtig.

 

Käufer und Verkäufer haben ganz unterschiedliche Sicht auf das Unternehmen. Während der Verkäufer auf sein Lebenswerk zurückblickt, schaut der Käufer in erster Linie in die Zukunft. Auch die Bewertung des Unternehmens zählt zu den komplexesten Gebieten eines Unternehmenstransfers. Hier sind Interessenkonflikte häufig vorprogrammiert. Sehr oft befindet sich das Unternehmen auf der Rückwärtsphase, Umsätze gehen zurück, der Ertrag schmälert sich, das Unternehmen findet sich auf der Talfahrt, da wird es schwer einen Käufer zu finden.

 

Saar-Heimat: Worauf ist besonders zu achten beim Verkauf?

Siegfried Klemm: Alles kommuniziert „Braut hübsch machen" gehört auch dazu. Der Käufer schaut sich im Vorfeld das Unternehmen an. Er sollte schon in der Kennenlernphase ein super Unternehmen vorfinden, von der Betriebsstätte, Maschinenpark, Mitarbeitern, Produkte, Werbung, Internetauftritt, bis zu den Kunden. Wenn die einzelnen Bausteine positiv dargestellt werden, erleichtert dies natürlich den Verkauf eines Unternehmens.

 

Saar-Heimat: Wie ermittelt man den Unternehmenswert?

Siegfried Klemm: Es gibt hier einige Bewertungsmethoden, z.B. Ertragswertverfahren , Substanzwertverfahren, Vergleichsverfahren. Wie bei jeder Ware entscheiden Angebot und Nachfrage den Preis. Der Markt richtet es.  Warren Buffet ist ein intelligenter Investor, der viele Unternehmen gekauft oder Beteiligungen gezeichnet hat. Das Motto lautet bei ihm: Suche Unternehmen aus, die einen langfristigen Wettbewerbsvorteil aufzeigen können. Waren Buffet schaut in die Zukunft und hat eine Vision, wie das Unternehmen in den nächsten Jahren aussehen wird. 

 

Saar-Heimat: Welche Funktion übernimmt der Moderator?

Siegfried Klemm: Der Moderator, der diesen Verkaufsprozess begleitet, spielt hier eine wichtige Rolle, damit der Ball im Spiel bleibt. Er sollte ein Vertriebsprofi sein, damit er auch die Zukunftsvisionen bestens darstellen kann. Wir bringen Sie mit Interessenten für ihr Unternehmen zusammen, wir unterstützen Sie in der kompletten Verkaufsphase. Der Unternehmer kann sich weiterhin auf das Tagesgeschäft konzentrieren.

 

Saar-Heimat: Wie sieht die ideale Zeitschiene für die Übergabe eines Unternehmens aus?

Siegfried Klemm: Ein geordneter Generationswechsel will gut vorbereitet sein, daher sollte eine Übergabe innerhalb eines Jahres vollzogen werden. Der Ablauf eines Unternehmensverkauf umfasst: Unternehmensanalyse, Unternehmensbewertung, Unternehmensexposé, Käufersuche, Ansprache Käufer, Verhandlungsführung, Absichtserklärung, Vertragsverhandlungen, Bankgespräche/ Business -Plan, Vertragsabschluss. Natürlich geht es auch schneller, wenn wir aus unserer Datenbank bereits einen Käufer haben, der gezielt ein Unternehmen sucht.

 

Saar-Heimat: Wie sind Mitarbeiter im Betrieb zu sehen?

Siegfried Klemm: Geht ein Betrieb auf einen anderen Inhaber über, so tritt dieser auch in die Rechte und Pflichten aus den im Zeitpunkt des Übergangs bestehenden Arbeitsverhältnissen ein. Beim Verkauf von Schlecker und Praktiker war die hohe Zahl von Mitarbeitern wohl eine Belastung, bei kleinen Unternehmen, z.B. bei Handwerksbetrieben, ist es oft „lebensnotwendig", dass die Mitarbeiter an Bord bleiben, denn gerade die guten Facharbeiter heben den Wert des Unternehmens an.

 

Saar-Heimat: Das heißt also, die SK-Vertriebsmanagement kümmert sich um den Kunden von A-Z ?

Siegfried Klemm: Ob Kauf, Nachfolgeregelung, Unternehmensverkauf, Beteiligung, Abspaltung oder Ausgliederung. Es stehen viele Gespräche an, mit dem Verkäufer, Käufer, Steuerberater, Juristen, Banken. Wir begleiten Sie professionell durch den gesamten Prozess, von der Erstansprache potenzieller Übernahmekandidaten über die Analyse bis zum Vertragsabschluss.

 

Dipl.-Betriebswirt

Siegfried Klemm

Humweilerstr.42

66649 Oberthal

Tel: (0 68 54) 17 21

Mobil: 01714358688

 

MEHR INFOS UNTER: www.sk-vertriebsmanagement.de und

                                      www.klemm-lauer.de

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0