Männergesangsverein probt für die Groniger Kirmes

Gemeinde Oberthal

Letzte Woche probte die Chorgemeinschaft Oberthal/Gronig für den am 11.07.2016 bevorstehende Frühschoppe der Groniger Kirmes. Bis dahin müssen die Töne sitzen. 

Das Rennsteiglied klingt durch den großen Saal im Landhotel Rauber. Tenor und Bass-stimmen harmonisch miteinander vereint.

Oder doch nicht? 

 

 

 ,,Die Töne müssen stabiler sein", mahnt Hans-Herbert Mörsdorf, der Dirigent von der Chorgemeinschaft. Bei dem Lied ,,Veronika der Lenz ist da", müssen die Töne sauberer raus-gesungen werden. Das Lied wird wieder abgebrochen. ,,Der erste Ton stimmt nicht. Alles mal rumdrehen und nochmal langsam wiederholen", tadelt der Dirigent eindringlich. 

 

Was für den Laien wie ein schönes Musikstück klingt, muss dem Chorleiter wohl noch in den Ohren weh tun. Da stimmt der 1. Tenor noch nicht, dann ist der Bass zu laut. Es muss harmonischer werden mit mehr Gefühl. Mit einem Schluck Bier in der Pause, geht es dann in die nächste Runde. Mit dem neapolitanischen Lied ,,Funiculi Funicola", trumpft der Chor nochmal so richtig auf und am Ende ist dann doch jeder ganz zufrieden. 

 

 

 

Musik verbindet. Das stellt der Chor immer wieder fest, wenn sie sich gemeinsam Dienstags zu Proben abwechselnd im Landhotel Rauber und in der Gastätte beim Andler in Gronig  treffen.

Verbinden war auch für den Männerchor 1898 Oberthal und dem MGV Harmonie Gronig 1919 ein großes Thema, denn beide Chöre hatten wie alle Vereine große Nachwuchssorgen. 

 

Neue Mitglieder ließen sich nicht begeistern und die Stimmen waren teilweise so schwach besetzt, dass öffentliche Auftritte kaum noch möglich waren. Nach den ersten Proben merkte man, dass eine Sängerchar von über 40 Stimmen wieder richtigen Spass am Singen hatte. So beschloss man, beide Chöre 2013 zusammenzulegen. Es folgten große Auftritte als Chor-gemeinschaft wie zur 750-Jahr-Feier in Gronig und andere erfolgreiche Darbietungen. 

 

Beide Chöre, der Männerchor 1998 Oberthal und der MGV Harmonie Gronig bleiben für sich selbständig und behalten ihre eigene Vorstände.  

 

 

 Ein weiteres Highlight war, wie jüngst der wiedergewählte Vorsitzende des Oberthaler Chores, Reiner Kron berichtete, das Konzert in der Oberthaler Pfarrkirche. Unter dem Motto

,,Männer singen zur Weihnacht", waren rund 450 Zuhörer gekommen und spendeten insgesamt mehr als 700 Euro für die Renovierung der Kirchenorgel.

 

Auch hob Kron die gute Zusammenarbeit der Vereinsvorstände von Gronig und Oberthal hervor: ,,Der Zusammenschluss der beiden Männerchöre zu einer Chorgemeinschaft war ein richtiger Schritt, um die lange Tradition in den beiden Dörfern weiterhin zu sichern". Auch Hans-Herbert Mörsdorf ist zufrieden und möchte, wie er sagte noch einige Bereiche der Chorarbeit verbessern und wünscht sich weiterhin regen Probenbesuch. 

 

Nach einem weiteren schönen Kirchenlied ,,Maria lassu", singt die Chorgemeinschaft als Schlusslied ,,Wiedersehen ist ein schönes Wort". Und so werden wie hoffentlich noch viele schöne Auftritte der Chorgemeinschaft erleben. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0