Weiterführung des Einwohnerbuches von Güdesweiler 1680 - 1900 bis zur heutigen Zeit

Norbert Rauber, Alois Hans, Werner Rauber 2015
Norbert Rauber, Alois Hans, Werner Rauber 2015

 

Gemeinde Oberthal

 

Der Vorstand des Vereins ,,Aktive Senioren Güdesweiler", hat in seiner Sitzung am 01. Juli 2016 beschlossen, die Daten des „Einwohnerbuches Güdesweiler 1680 bis 1900“ bis in die heutige Zeit weiterzuführen. Diese Zielsetzung war bereits lange vor dem

 

Erscheinen des Buches geplant und soll nun durch die Bildung eines Ausschusses forciert werden. Zum Vorsitzenden dieses Ausschusses wurde der 1. Vorsitzende Rudi Scheid gewählt. Zielsetzung dieses Ausschusses ist es, alle dem Verein in dieser Angelegenheit wohlgesonnenen Personen herzlichst zur Mitarbeit aufzurufen.

(Telefonnummer: 0 68 54 / 70 90 699) 

 

Verfasst wurde das Buch von Alois Hans, gestaltet von Siegfried Hans und herausgegeben vom Verein für Geschichte und Heimatkunde Oberthal e.V. mit dem 1. Vorsitzenden Werner Rauber.

 

Ein Buch diesen Inhaltes gab es für den Ort  Güdesweiler bisher nicht. Mit ihm wurde eine Lücke in der heimatkundlichen Literatur über den Ort Güdesweiler geschlossen. Auf der Grundlage umfangreichen Archiv- und Kartenmaterials werden die geschichtlichen und damit auch die politische Entwicklung des Dorfes in dem beschriebenen Zeitraum dokumentiert. 

Von 1680 - 1900 sind die Einwohner des Ortes Güdesweiler mit deren Abstammung, Familien,

Verwandschaftsbeziehungen einschließlich Geburts- Heitrats-und Sterbedaten, soweit sie dem Verfasser zugänglich waren, erfasst. 

 

Interessant sind auch Details über Güdesweiler Bürger zu erfahren, wie die Gebrüder Marx oder dem Ortsdiener Lambrecht, der fast 100 Jahre alt wurde. Viele schöne Fotos im Detail dokumentiert, tragen zu diesem besonderen 400 Seiten starken Buch bei. Erhältlich im Lädchen für 25 Euro.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0