Valentinskapelle bei Güdesweiler muss saniert werden

Gemeinde Oberthal

Bei einem Treffen des Bürgermeisters Stephan Rausch, Ortsvorsteher Norbert Rauber und Vertretern des Verwaltungsrates der Kirchengemeinde Güdesweiler, Herrn Therre von der Rendantur in St. Wendel und Herrn Mitchell (Architekt beim Bistum in Trier) konnten sich alle vor Ort einen 

 

Eindruck über die Schadenssituation und  die umfassenden und notwendigen Sanierungsmaßnahmen der Valentinskapelle  verschaffen. Die Schiefereindeckung wird komplett erneuert werden müssen, während sich das Dachgebälk größtenteils noch in einem guten Zustand befindet.

 

Problematisch ist die Situation im Innern des Gebäudes, wo hinsichtlich der Sanierung der Decke wohl einiges an Arbeit und auch an Kosten anfallen wird. Als erstes wird jetzt ein detaillierter Sanierungsplan vom Architekten des Bistums erstellt.

 

Dann wird man wohl auch erst eine verlässliche Aussage über die entstehenden Sanierungskosten geben können. Aufgrund der jetzt festgestellten Schäden in Teilen der Decke soll zur Absicherung der Besucher ein Netz aufgespannt werden, damit Besucher vor herabfallenden Deckenteilen geschützt werden.

 

 

Schäden an der Decke
Schäden an der Decke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0