Buntes Treiben auf dem Kleiderbasar in der Bliestalhalle

Gemeinde Oberthal

 

 

An 70 Verkaufsständen wurden an diesem Sonntag auf dem Kleiderbasar in der Bliestalhalle, hochwertige Markenartikel und Spielsachen rund um das Kind angeboten. Zweimal im Jahr findet die Veranstaltung von 13.30 Uhr bis 16.00 statt. Organisiert von 

 

 

der Oberthaler Spielplatzinitiative e.V. Der Erlös von Kaffee und Kuchen fließt in den Spielplatz neben der Grundschule. Neben der Erhaltung des Spielplatzes werden damit auch neue Spielgeräte angeschafft die von der Gemeinde dann aufgebaut werden. Mit 10 Mitgliedern ist der Verein leider stark geschrumpft. Daher werden noch weitere Mitglieder gesucht. Gegründet wurde der Verein im Jahre 1999 der damals noch 60 Mitglieder hatte. Der Verein hatte wieder viele fleißige Helfer aus dem Bekanntenkreis sowie den Verwandtenkreis, die mit halfen den wirklich leckeren Kuchen zu backen.

 

Yvonne aus Freisen
Yvonne aus Freisen

 

Viele Leute waren wieder gekommen um für ihre Kids günstig ein paar Kleider oder Spielsachen einzukaufen. Die altbekannte Barbiepuppe zog so manches Mädchen magisch an. Aber auch kleine Autos für die Jungs waren der Renner. Für die Kinder gab es darüber hinaus eine Mal-und Spielecke. Bianca und Tanja aus Güdesweiler sowie Yvonne aus Freisen waren sonst immer als Besucher zu Gast, diesmal aber boten sie zum ersten Mal ihre Ware an. 

 

Wenn man auch nicht das große Geld damit verdient hat, so hat es doch riesigen Spass gemacht, erzählte Yvonne, die öfters auch auf Flohmärkten zu finden ist. Das finden auch Bianca und Tanja. Alles hat man natürlich nicht verkaufen können, trotz der super gut erhaltenen Kleidung, aber wer weiß vielleicht beim nächsten Mal. Übrigens der nächste Kleiderbasar steht auch schon fest: Sonntag, den 09. April 2017 von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr.

Anmeldung ab 16.03.17 von 17 - 19 Uhr unter 06854/3479407.

 

Tanja und Bianca aus Güdesweiler
Tanja und Bianca aus Güdesweiler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0