Zweiter Sieg in Folge für die SF Güdesweiler gegen den SC Wemmatia Wemmetsweiler

Sport

Mit dem Sieg am 11. Spieltag hat die Mannschaft des SF Güdesweiler wieder den Anschluss an das Mittelfeld gefunden. Mit 3 : 1 besiegte sie den SC Wemmesweiler.

Doch zunächst mussten die Jungs erstmal in der 23. Minute ein Gegentor hinnehmen. Es dauerte eine Weile bis die Mannschaft besser

 

ins Spiel kam. In der 36. Minute konnte dann Kapitän David Massing nach einem Standard die Kugel über die Linie bugsieren und damit das Spiel herumreißen. Aber bis zur Pause passierte erstmal nicht mehr viel. So gingen beide Mannschaften mit einem Remis in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte erwischte die Mannschaft dann einen guten Start. Nach 7 Minuten fiel das Tor zum 2:1 durch Tobias Wagner und nur wenige Augenblicke später das nächste Tor durch Phillip Simon, der jetzt bei 3 Saisontreffer steht. Ab da hatten die Jungs das Spiel im Griff. Von der Gegenseite war nicht mehr viel zu erwarten. 

 

Die Mannschaft ließ leider noch einige gute Chancen aus, so blieb es beim 3:1. Nun gilt es in den nächsten Wochen an die gute Leistung anzuknüpfen und weitere Punkte zu machen. Leider verletzten sich bei dem Spiel einige Spieler, bleibt aber zu hoffen, dass sie bis zum nächsten Spiel wieder fit sind.

 

Tore: David Massing, Philipp Simon, Tobias Wagner

 

Aufstellung: Peiffer Julian, von Ehr Andre, Massing David, Hauch Dennis, Jung Daniel, Scharle Maurice (Heib Kevin), von Ehr Ken, Simon Philipp, Schmitt Timo, Wagner Tobias (Jung Jonas), Wagner Thomas (Schumann Bastian)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0