Pension Tierreich in Gimbweiler - Dort sind die Vierbeiner gut aufgehoben

Gimbweiler

Am Rande des kleinen beschaulichen Dörfchens Gimbweiler steht ein großes Bauernhaus mit ca 5000 qm Grundstück. Ideal für die Vierbeiner die hier eine schöne Zeit verbringen können, wenn Frauchen oder Herrchen auf Urlaubsreisen, Geschäfts-reisen sind oder einfach zu viel um die Ohren haben. Simone Simon und ihr Team kümmern sich liebevoll um jeden einzelen

 

Hund. Dafür gibt es auch genug Auslauf auf dem großen Wiesengrundstück direkt hinter dem Haus, welches an angrenzenden Wiesen und Feldern liegt. Dort gibt es mehrere großzügige umzäunte Ausläufe, in denen die Hunde spielen, toben oder einfach nur in der Sonne dösen können. In der Zeit des Aufenthaltes leben die Vierbeiner in gemütlichen beheizten Räumen im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss des Hauptgebäudes.

 

Je nach Verträglichkeit und Vorliebe finden die Hunde in einem der Zimmer ihren Platz. In den blitzsauberen im mediterranen Stil gehaltenen Zimmern kann Frauchen oder Herrchen auch die eigene Decke oder das eigene Körbchen des Hundes mitbringen. 

Nebenan in einem separaten Gebäude, welches zu einem Katzen-und Kleintierhaus umgebaut wird, werden im Erdgeschoss einzelne Zimmer mit Außengehege zu finden sein. So ist es auch möglich Katze und Nager während der Urlaubsphase abzugeben.

 

Gemütliche Zimmer für die Vierbeiner
Gemütliche Zimmer für die Vierbeiner

 

Das Projekt Gimbweiler entstand im Sommer 2007. Simone fand dieses alte Bauernhaus mit viel Wohnfläche und viel Grundstück durch Zufall. Nachdem die Entscheidung gefallen war, mit dem Architekt die Umbaupläne gefertigt wurden, ging es ans Eingemachte. Schweres Gerät rollte auf dem Grundstück ein, das Gebäude komplett entkernt, marode Bauteile komplett abgerissen so auch das Dach bis am Ende nur noch die Außenmauern übrig blieben.

 

Das Haus wurde von Grund an nach den modernsten Gesichtspunkten aufgebaut mit Wärmegewinnung durch eine Luft-Luft Wärmepumpe, isolierte Fenster und Vollwärmeschutz für das Dach.

 

 

 

Damit ging ein Traum für Simone in Erfüllung. Denn nach ihrem ersten Studium für Kommunikationsdesign merkte sie schnell, das sie in diesem Bereich nicht ihren Traumjob finden würde. Und da Simone schon immer eine Affinität zu Tieren, besonders zu Hunde von Kindesbeinen an hatte, war ihr klar, dass sie sich neu orientieren musste. So begann sie ein Studium der Tierpsychologie für Hund und Katze an der Akademie für Tiernaturheilkunde in der Schweiz.

 

Parallel entstand dann die Idee 2006/07 eine Tierpension zu eröffnen. Erfahrung hatte sie in früherer Zeit schon viel gesammelt, als Gassigeher von Tierheimen und Hundesitterin während ihrer Studienzeit. Auch war sie im Bereich Tierschutz tätig, adoptierte schwierige Hunde aus Tierheimen und lernte durch diese unheimlich viel. Sie verschrieb sich der Tierschutzarbeit, holte Hunde aus spanischen Tötungsstationen, päppelte diese auf, und vermittelte die Hunde weiter. 

 

Auch mit dem Thema ,,Kampfhunde" beschäftigte sich Simone intensiv und kennt die Ängste der Hunde vor bestimmten Gegenstände, hastige Bewegungen oder gar Ängste gegen Männer, Stöcke oder ganz banale Alltagssituationen der Vierbeiner.

 

Wer also seinen Liebling bei Simone abgibt, kann sicher sein, dass er in guten Händen ist. Sie bringt ihre ganze Erfahrung und Wissen mit hinein, so dass man ganz beruhigt in Urlaub fahren kann.

 

Unter www.pension-tierreich.de kann man sich erste Informationen mit Preisen einholen. 

Adresse: Hauptstraße 2

55767 Gimbweiler

06782/8873468

0160-4569421

Simone mit den Vierbeinern
Simone mit den Vierbeinern
Im Eingangsbereich des Hauses
Im Eingangsbereich des Hauses

Kommentar schreiben

Kommentare: 0