Doris Bohr aus Oberthal stellt kreative Kunstwerke aus

Gemeinde Oberthal

In der Ausstellung ,,eigenARTig" zeigen fünf kreative Aussteller ihre Kunstwerke im Kulturzentrum Alte Mühle in Marpingen am 29./30. Oktober 2016 jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr. 

Eine von ihnen, Doris Bohr habe ich in Oberthal besucht. Sie liebt es mit Natur-materialien zu arbeiten. In ihrer kleinen

 

 

hellen Werkstatt mit Blick in den Garten, befinden sich zahlreiche Arbeiten in verschiedenen Formen, Farben und Materialien.  Auf der Fensterbank lagern fein säuberlich aufgestellt verschiedene Größen an Birkenstämmchen, auf einem Tisch stehen noch in den Töpfen weiße und rosafarbene Heide, die darauf warten noch verarbeitet zu werden und auf einem Stuhl lagert jede Menge Rinde in verschiedenen Größen.

 

Für ihre Kunstwerke bedient sich Doris ausschließlich aus der Natur. Und darauf legt sie ganz großen Wert. Denn es soll natürlich aussehen und nachhaltig. Jede Art von Plastikmaterialien lehnt sie entschieden ab. Bei Baumfällungen fragt sie auch mal nach ob sie das eine oder andere Stück mitnehmen darf um daraus etwas schönes zu kreieren. Auch aus den nahe liegenden Sägewerken hat die Künstlerin sich schon Material besorgt. 

 

 

Die Leidenschaft mit naturnahen Elementen zu arbeiten, kamen ihr auf ihren langen Spaziergängen mit ihrem Hund im Wald. Tannenzapfen, Eicheln, Rinde, Blätter, Moos, Lorbeerblätter, Äste oder aus dem eigenen Garten und Nachbargärten, alles kann Doris verwenden und immer wieder neue Ideen umsetzen. Die Natur bietet alles und das ganze Jahr über, was Doris für ihre Kunstwerke benötigt. Haltbar gemacht werden die schönen Kunstwerke mit speziellen Sprays aus dem Floristik Bereich. Manche Naturdeko, rät Doris, sollte man nicht der direkten Sonne aussetzen, da sie sonst verblassen.

 

Sogar Hortensienblätter werden getrocknet und verarbeitet. Vieles hat sie sich selbst bei gebracht durch Zeitschriften, Internet, Fernsehen und auch mal einen Fachmann zu Rate gezogen. Dabei hat sie im Laufe der Jahre ihren ganz eigenen Stil entwickelt. Zuerst entstanden die schönen Werke nur für Freunde, die sie dann aber dazu bewegt hatten auch auf Ausstellungen ihre Werke zu präsentieren. Das macht sie nun schon seit 10 Jahren. 

 

Aus Naturmaterialien gefertigt
Aus Naturmaterialien gefertigt

 

In der Gemeinschaftsausstellung ,,eigenARTig", präsentieren die Künstlerinnen Exponate von handgearbeiteten Keramiken, Acrylbilder, Rost und ansprechend gestalteten Fotokarten. Außerdem sind künstlerisch gestaltete Naturdekorationen und fantasievoller Silber- und Papierschmuck  zu sehen. Die Vielfalt der ausgestellten Exponate spiegelt sowohl den Ideen-reichtum als auch die ganz ,,eigene Art" der Künstler wider.

 

Die Aussteller: Beate Bohr  (Keramiken ), Doris Bohr ( Naturdeko ), Heike Heinen ( Fotokarten ), Carmen Schönenberger ( Schmuck ), Heinz Sikorski ( Acrylbilder,Rost ).

 

 

Doris Bohr aus Oberthal
Doris Bohr aus Oberthal

Kommentar schreiben

Kommentare: 0