Hecker-Weihnachtsmarkt fast vom Winde verweht

Gemeinde Oberthal

Am Samstag fand der 6. Heckerweihnachts-markt auf dem Gelände von Beate Caspary und ihrem Bruder Frank statt. 

Die ,,Hecker", das sind alle Familien, die in dieser Gemarkung in der Hauptstraße wohnen, eben rund um den Weihnachtsmarkt. Die Hecker machen viele Aktivitäten gemeinsam, wie Flohmärkte, 

 

Straßenfest und Fussballspiele in der Garage feiern. Dabei steht die Gemeinsamkeit im Vordergrund. Dieses Jahr wäre der Weihnachtsmarkt fast buchstäblich vom Winde verweht worden, nachdem die Zelte am Donnerstag aufgebaut wurden. Dann wurde es über Nacht ziemlich stürmisch und mit aller Kraft riss der Wind die Zelte vom Platz und zerstörte diese.

 

Der Frust danach war groß. Aber die Hecker wären nicht die Hecker, wenn sie nicht nach vorne schauen würden und eine Alternative präsentieren würden. So wurden die Zelte etwas kleiner und der Weihnachtsmarkt konnte trotzdem stattfinden. Eine der Hecker Frauen, Hiltrud Dieringer formulierte es so: ,,Wie mir so sinn, ziehe mir dat aach durch". Kaffee und Kuchen gab es in der Garage und gegen Abend war fast alles an Kuchen verkauft, was von den Hecker- und der Nachbarschaft gebacken wurde.

 

 

Wie jedes Jahr gab es wieder wunderbare Plätzchen wie Zimtsterne, Nuss-Sterne, Spritzgebackenes und viele andere Sorten. Ca. 200 Tüten mit Plätzchen wurden von den Heckerfrauen gebacken und von Theresia Jakob verkauft. Und gegen Abend waren nur noch wenige übrig. 

 

Theresia Jakob beim Verkauf der leckeren Plätzchen
Theresia Jakob beim Verkauf der leckeren Plätzchen

 

Im gleichen Zelt neben Theresia gab es noch einen Stand mit Petra Maldener, die selbstgenähte bunte Wendemützen, Babyhosen und Schals einer Freundin verkaufte. Auf der Website von Silke Faßbender kann man kreative und ausgefallene Näharbeiten finden. 

( www.MadebyLitschi.de )

 

Petra Maldener mit kreativen Näharbeiten
Petra Maldener mit kreativen Näharbeiten

 

 

Viele schöne Adventskränze in allen Farben verziert fertigte Beat Ost an. Die übrig gebliebenen können noch bei ihr gekauft werden. Ihre gestrickten Stofftiere mit denen sie im Oktober begonnen hatte, waren dagegen abends schon alle verkauft. 

 

Hendrik, Beate und Carmen
Hendrik, Beate und Carmen

 

Melanie strickt aus vielen Wollresten liebevoll kleine Strümpfe in Form von Schlüsselanhänger, die sie verkauft. Außerdem bietet sie Duftherzen und Aromaengel gefüllt mit Vanille, Rose oder Lavendel an. Diese können auch das ganze Jahr bei ihr bestellt werden unter mstuerwold49@googlemail.com.

 

Melanie
Melanie

 

Und neben Melanie gab es noch einen Stand mit Hedy Soester, die wie auch schon im letzten Jahr verschiedene Liköre wie Eierlikör, Sanddornlikör, Weihnachtslikör, Himbeerlikör oder Bärenfanglikör, der aus Honig zubereitet wird, anbot. Das alte handgeschriebene Rezept für den Bärenfanglikör, welches schon von ihrem Vater stammte der Imker war, fand Hedy zufällig in einem alten Buch.

 

Im Sommer wird schon begonnen die Liköre herzustellen. Dabei stammen die Früchte aus dem eigenen Garten und die Eier, die man für die Herstellung von Likören braucht, stammen von Hedys eigenen Hühner. Daneben bot Hedi noch Badesalze, selbstgemachte Körpercreme aus Kokusöl, Sheabutter und Olivenöl oder Pralinen mit Rose, Lavendel, Sheabutter und Kakaubutter an. Auch bei ihr kann man bestellen unter der Nummer: 06854 - 280

 

Hedi Soester mit selbstgemachten Liköre und Cremes
Hedi Soester mit selbstgemachten Liköre und Cremes

Und was zum guten Schluss noch zu erwähnen wäre: Ein Dank geht an die Familie Gebel aus Gronig, die wie schon im letzten Jahr den schönen Weihnachtsbaum gespendet hat,  dem Bauhof der Gemeinde Oberthal die den Baum abgeholt haben, an Dirk Knapp, der den Kühlschrank für die Getränke gestellt hat sowie Bänke und Tische und an alle Helfer, die mitgewirkt haben, auch an die Nichthecker wie Hans-Jörg Marx der für die Würstchen zusständig war und seine Frau Steffi und die vielen anderen die jedes Jahr den Heckerweihnachtsmarkt möglich machen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi (Montag, 21 November 2016 10:39)

    Schöner Bericht über unseren gemütlichen Weihnachtsmarkt!! Vielen lieben Dank