Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Güdesweiler Wanderverein

Gemeinde Oberthal

 

Bei der diesjährigen Jahreshaupt-versammlung des Wandervereins Güdesweiler gab es zahlreiche Ehrungen für eine langjährige Mitgliedschaft im Verein. Dabei wurde Lotte Keller zur Wander-königin 2016 gekürt. Mit 300 km Wander-strecke wohlverdient. Desweiteren wurden

 

geehrt: 25 Jahre: Helga Keller-Traeger,  30 Jahre: Ingrid und Edmar Gref, 35 Jahre: Gertrud Massing, Gertrud und Hermann Horras.  Gabi Eckert wurde für ihr Engagement in der Nordic-Walking-Sparte gedankt. 

 

Der 1. Vorsitzende Heinz Wern begrüßte 75 Mitglieder und eröffnete um 18.00 Uhr die Sitzung mit der Tagesordnung. Bei der anschließenden Totenehrung wurde der Verstorbenen Josef Scherer, Guido Müller, Hans Treitz, Hermann Scherer, Gerhard Sommer, Anita Barkowsky und Hansi Nilles gedacht.

 

Es folgten die Jahresberichte:

Zunächst hielt der 1. Vorsitzende, Heinz Wern, Rückschau auf das vergangene Wanderjahr, unterstützt von einer beeindruckenden Fotoschau mit Bildern der durchgeführten Wanderungen 2016, erstellt von Bernd Massing.

 

Das Jahr 2016 hatte traditionell mit einer Wanderung um Marpingen begonnen, danach konnte dank großer Bereitschaft der Wanderführer alle 14 Tage eine Wanderung durchgeführt werden. An dieser Stelle bedankte sich der Vorsitzende bei allen Wanderführern für die aufgewandte Zeit und Verantwortung bei Planung und Durchführung ihrer Wanderungen.

Am 23. April beteiligte sich der Wanderverein zum 18. Mal an der Sprudelwanderung der Gemeinde Thalfang.

 

 

 

 

Die jährlich stattfindende Wanderwoche führte 2016 mit 51 Mitgliedern nach Kufstein/Tirol, sie wurde ebenso wie die vielen Wandermöglichkeiten mit Begeisterung aufgenommen.

Die traditionelle Weinbergwanderung fand am 3. Oktober nach der Anreise mit Bus nahe Wiesbaden statt.

 

Ende November fand die zum 5. Mal angebotene Abendwanderung guten Zuspruch.

Die Nikolauswanderung war der Abschluss des Wanderjahres. Das Wanderfest, traditionell im Juni des Jahres, war auch aufgrund des schönen Wetters sehr gut besucht. Das Helferfest fand als Abschluss und Dank für die vielen Helfer eine Woche später statt.

 

Die neue Sparte des Wandervereins Güdesweiler – jeden Mittwoch morgen Nordic-Walking – läuft auf Initiative der Wanderfreundin Gabi Eckert weiterhin sehr gut und hat sich seither zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Auf dem vereinseigenen Wanderplatz standen auch 2016 wieder Reparaturarbeiten an: das Geländer wurde fertig gestellt, die Sitzbänke und Tische im Außenbereich wurden erneuert. Die Mitgliederzahl hat sich positiv entwickelt: 8 Neuanmeldungen bei 7 Sterbefällen.

 

 

 

Wanderwart

Siggi Both berichtete:

bei 34 Wanderungen im vorigen Jahr wurden insgesamt 367 km mit 1.296 Wanderern zurückgelegt, zusätzlich 129 Gastwanderer. Die Mitglieder erwanderten dabei im Laufe des Jahres zusammen 16.735 km (durchschnittliche Strecke der Wanderungen 10,7 km mit durchschnittlich 46 Wanderer).

Die Nordic-Walking-Gruppe traf sich 49 mal. Bei insgesamt 410 Teilnehmern kamen somit 2.870 km zusammen. Lotte Keller hat mit 353 km die meisten Kilometer „erwalkt“.

 

Kassenprüfer:

 

Die beiden Kassenprüfer bescheinigten dem Kassenwart eine sehr ordentliche Kassenführung. Die Entlastung wurde ihm einstimmig erteilt. Vorschau auf 2017

Für das Jahr 2017 sind 31 Wanderungen geplant. Am 14. Mai feiert der Saarwaldverein sein 110jähriges Bestehen auf Finkenrech mit der Einweihung des „5-Kreise-Weges“, die Wanderung „Hochwaldrunde“ entfällt dadurch.

 

Ein besonderes Erlebnis wird die Wanderung über Deutschlands längste Hängebrücke „Geierlay“ am 28. Mai werden. Für die Wanderwoche vom 3. bis 10. September in Erbendorf-Oberpfalz haben sich bereits 50 Mitglieder angemeldet. Die Weinbergwanderung findet am 3. Oktober statt, die Abendwanderung am 26. November und die Nikolauswanderung am 9. Dezember. Zum Wanderfest am 24. und 25. Juni werden zwei Wanderungen für Gastvereine angeboten.

 

Verschiedenes

Der Jahresbeitrag bleibt unverändert bei 12 € für Einzelmitglieder wie auch für Familien mit Kindern unter 18 Jahre.

 

Zum Schluss wünschte der 1. Vorsitzende allen für das Wanderjahr 2017 schöne Wanderungen, viele angenehme Gespräche, viel Glück und beste Gesundheit.

 

Auf einen Blick: Der Vorstand des Wandervereins: Vorsitzender: Heinz Wern, Stellvertreter: Hans Lammel, Kassenwart: Helga Keller-Traeger, Schriftführer und Pressewart: Hans Meisberger, Wanderwarte: Siggi Both, Alice Wern, Platzwarte: Bernd Massing, Hans Meisberger; Wegewart und Naturschutzwart: Joachim Puschmann. Beisitzer: Birgid Massing

Ende der Jahreshauptversammlung um 19:15 Uhr

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0