Bier, Schnaps und Lyoner von Willi, Frank und Benno - eine kulinarische Winterwanderung

Gemeinde Oberthal

Knapp über 30 alte Herren der Spiel-gemeinschaft Steinberg-Dckenhardt  machten sich am 04. Februar auf den Weg um durch den Oberthaler Wald zu wandern.

Während die beiden Wanderführer Jürgen Veckes und Peter Wack ihre Vorwanderung 8 Tage vorher noch bei herrlichem Winter-

 

 

 

wetter mit Minustemperaturen und Sonnenschein durchführen konnten, hatten die armen Herren am Wandertag selbst mit dem Wetter Pech. Nachdem sie noch trockenen Fußes beim Benno in Steinberg starten konnten, begann es bereits auf dem Weg zur ersten Rast über Amesborre an der Wildfrauhöhle ( Das Fräulein war zum Glück nicht da )  zu regnen.

 

Dank der Überdachungen am Wanderplatz in Güdesweiler wurde sogleich die erste Gelegenheit ergriffen und eine Pause eingelegt, um die von Willi Grob und Frank Fink Mohr gebrachten Bier, Lyoner und Weck mit Schnaps, gestiftet von Willi und Benno, trockenen Hauptes zu genießen. Je nach Schnapslage wankten oder wanderten die Herren weiter bei einsetzenden strömenden Regen. So kamen die über 30 Wanderer bis zur Mittagspause sehr nass in der Gaststätte "Zur Liebenburg" in Eisweiler an.

 

Doch das tat der Stimmung aber keinen Abbruch und man ließ die Kleidung bei entsprechenden Getränken und einem guten Mittagessen wieder trocknen. Der Rückweg bis 

"Zum Steinmar" wollte man dann aber nicht mehr zu Fuß gehen ( Volle Bäuche ) und es gab genügend "Taxis" zur Stelle, die für einen trockenen Heimweg sorgten.

 

An dieser Stelle geht noch ein Dankeschön an Katja, Andreas, Kai, Timo und Gundi. Nach der Pause bei Janina und Monika ging es zum Abschluss noch in die Vereinswirtschaft zu Benno. Trotz der widrigen Wetterbedingungen war es eine Veranstaltung mit guter Stimmung. Für das nächste Jahr wünschen wir aber hoffentlich besseres Wetter.

 

Wanderparkplatz in Güdesweiler, Bild von Michael Theobald
Wanderparkplatz in Güdesweiler, Bild von Michael Theobald

Kommentar schreiben

Kommentare: 0