Gewerbewelt Oberthal lockte zahlreiche Besucher an

Gemeinde Oberthal

Der Handwerker- und Gewerbeverein lud am Wochenende zu seiner 7. Oberthaler Gewerbewelt in die Bliestalhalle ein. Die Besucher konnten sich vor Ort informieren und hatten Gelegenheit persönlich mit den Fachleuten Gespräche zu führen. 

Dabei stellten 31 Betriebe ihre individuell gestalteten Stände vor und präsentierten

 

 

ihre Materialien und Dienstleistungen vor Ort. Bei der Eröffnung waren viele Ehrengäste anwesend sowie das Blechbläserensemble des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt, welches immer wieder zur Auflockerung ein paar Stücke zum Besten gab. Axel Haab, der 1. Vorsitzende des Handwerkerereins äußerte sich positiv über die seit 2006 in regelmäßigen Abständen durchgeführte Handwerker-Messe.

 

,,Das zeigt das Oberthal was zu bieten hat und dass von 130 Mitgliedern wieder 31 an dieser Gewerbewelt teilnehmen, und das trotz der großen Konkurrenz wie Einkaufszentren und Online-Shops die Firmen ihr Angebot vor Ort zeigen mit ihren Produkten zum Anfassen und ihrer fachlichen Beratung und ihrer qualitativ hochwertigen Produkten".

 

 

 Der Handwerker-und Gewerbeverein Oberthal erbringt mit dieser Leistungsschau einen wichtigen Beitrag zu der Entwicklung der Vermarktung von regionalen Produkten. Es wird wieder Wert auf Qualität gelegt, man will wissen woher die Produkte stammen und es wird auf Nachhaltigkeit geachtet. 

 

Aber auch skeptisch äußerte Haab sich gegenüber der Konkurrenz, insbesondere der Online-Shops. ,,Wir stehen hier in einem knallharten Wettbewerb. Wenn wir denen das Feld überlassen, wird es in Zukunft solche Veranstaltungen nicht mehr geben. Zukunftsfähig wird nur der sein, der vor Ort präsent ist".

 

Darüber hinaus sei es wichtig, so Haab weiter, dass neben einer guten kommunalen und wirtschaftlichen Entwicklung, neben guten Angeboten an Wohnraum, die kulturellen Einrichtungen, Veranstaltungen sowie öffentliche Plätze als Orte der Kommunikation, nicht vergessen werden dürfen. All das mache einen Ort erst lebendig und attraktiv als Einkaufs- und Wohnort.

 

 

Auch Schirmherr und HKW-Präsident Bernd Wegener beglückwünschte die Ausstellung mit ihren Ausstellern. Hierbei lobte er die Zusammenarbeit mit dem Handwerker- und Gewerbeverein und der Wirschaftförderungsgesellschaft St.Wendeler Land und der Gemeinde Oberthal. Die Zusammenarbeit sei sehr eng. 

 

Bürgermeister Stephan Rausch betonte, dass das Fundament unserer Wirtschaft die vielen kleinen und mittleren Unternehmen sind, die durch ihre Teilnahme nicht nur das Angebot dieser Gewerbeschau stärken, sondern auch die Kaufentscheidung zu Gunsten regionaler Unternehmen fördern. Dadurch werden nicht zuletzt Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region und am Standort Oberthal gesichert.

 

 

In der Gemeinde Oberthal haben wir derzeit 382 aktive Gewerbebetriebe. Das sind zahlreiche kleine Betriebe und größere. Die tragen durch viele gute Ideen zu Innovation und Wachstum bei und sorgen für wirtschaftliche Erneuerung. Rausch betonte, dass die Wirtschaft in unserer Region auch in unserer Gemeinde gut aufgestellt sei.

 

,,Das liegt auch an der Weitsicht der verantwortlichen Unternehmen und auch im besonderen Maße an der starken regionalen Verankerung sowie der intensiven Pflege von Kundennähe", meint Rausch. Das schafft Vertrauen und ist ein Erfolgsmerkmal. Im Anschluss an die Reden, gab es noch eine Schecküberreichung seitens des Handwerkervereins, der regelmäßig durch Spenden die Jugendarbeit unterstützt: 

 

- 250 Euro zur Unterstützung der Initiative zum Bau der Calisthenics-Anlage am Radweg

-300 Euro für die Jugendarbeit der DJK

- 200 Euro für das Projekt des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt ,,Musik braucht Raum - Hilf mit".

 

 

Draußen vor der Bliestalhalle demonstrierte das mobile Sägewerk mit Stefan Giebel, wie aus riesigen Holzstämmen in Windeseilen schmale Bretter gesägt wurden. Daneben wurde ein dicker Stamm positioniert, dessen Gewicht die Besucher zu einem guten Zweck schätzen und einen Preis gewinnen konnten. Das Gewicht des Holzstammes betrug 600 Kilo.

 

Kulinarisches gab es von Erwins Landhotel und Michael Lambert (Dinnerzeit). Für Kaffee und Kuchen sorgte der Stand von der Bäckerei Gillen.

 

 

Folgende Firmen haben an der Ausstellung teilgenommen:

 

Friseur Schön, Frank Dewes - Devita Möbel, Lambert-Dinnerzeit, Gillen Bäckerei, Erwin s Landhotel, Ditz Autoservice, Henkes Free Out Corner, Gref Heizungsbau, Ponik Dachdeckerei, Hoffmann Heizung&Sanitär, Blumen-Ingrid, Wagner Fliesen, Hans Geschenk-Creationen, Wilhelm Energetix, Kunrath Optik, Schön Zeltverleih, Baltes-Plein Festbereiter, Gorius Land- und Forstgeräte, Cappel IT-Service, Wilhelm Webdesign, Hans azzurromedia Werbeagentur, Möller Saar-Heimat, Bier Bau- und Brennstoffe, Heck Heizungsbau, Sieger Holzbau, Treitz Stuckdesign, Pulch Außenanlagen, Wolf Erdarbeiten, Ternig Allianz-Versicherung, Giebel Mobiles Sägewerk.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Uwe Schäfer (Montag, 03 April 2017 19:57)

    Super Veranstaltung. Kompliment an den Handwerker- und Gewerbeverein.

  • #2

    Stephan Rausch (Montag, 03 April 2017 21:25)

    Wieder einmal haben sich unsere Oberthaler Gewerbetreibenden toll präsentiert und die zahlreichen Besuchern haben eine sehenswerte Gewerbeschau erleben können. Ich habe an beiden Tagen auf der Gewerbeschau viele positive Rückmeldungen von Besuchern und Ausstellern erhalten! Danke an alle teilnehmenden Unternehmen und den Vorstand des Handwerker- und Gewerbeverein für Eure sehr gute Arbeit!