Jetzt wurde auch Steinberg-Deckenhardt vom Müll befreit

Gemeinde Oberthal

 

Endlich können die Steinberger Bürger aufatmen. Denn auch sie wurden letzten Samstag endlich von dem alljährlich rum-liegenden Müll befreit.

So gab es in unserer Gemeinde an diesem Tag die letzte Picobello-Aktion für dieses Jahr. Fast 30 Personen waren zur 

 

Saubermach-Aktion erschienen um mit anzupacken um den Wintermüll zu beseitigen.

So wurden verschiedene Gruppen gebildet, die den Abfall in einigen Bereichen in und um Steinberg aufsammelten.

 

So konnten der Weg um den Steinmar, der Weg zur und an der Wolfskaul hoch, der Verbindungsweg Richtung Mosberg-Richweiler und Heisterberg, der Weg Richtung Max-Braun-Zentrum und bis zum Wasserhochbehälter, der Bereich um den "alten Schuttplatz", der Weg von der Willi-Bruch-Straße bis zur Mess und einige Innerortstraßen in Angriff genommen werden.

 

Obwohl einiges an Abfall zusammenkam, ist positiv zu bewerten, dass die Abfallmenge in den vergangenen Jahren auch schon wesentlich höher ausgefallen war. Die Aussaat der Wiesenblumen mußte leider ausfallen, wird aber noch nachgeholt. Die stärkste Truppe stellte die Jugendfeuerwehr mit ihren Jugendlichen und Betreuern, die Ortsratsmitglieder und das DRK.

 

Auch der Naturschutzbeauftragter Kai Thode war mit seinem Traktor mit von der Partie Als kleines Dankeschön war natürlich im Anschluss an die Aktion noch für Speis und Trank im Feuerwehrgerätehaus gesorgt. Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön für die Mithilfe für ihr Dorf, vom Ortsvorsteher Peter Wack. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0