Marienkrankenhaus in St.Wendel schließt Geriatrische Reha

St.Wendel

Die Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation wird Ende Juni ihre Pforten schließen. Seit Jahren schreibt die Abteilung rote Zahlen. Betroffen von der Schließung sind über 90 Mitarbeiter. Diese erfuhren am Mittwoch-morgen von der Schließung über Direktorium und Geschäftsleitung. 

Ausschlaggebend sind 

 

vor allen Dingen wirtschaftliche Gründe. Bisher seien die Defizite vom Marienkrankenhaus und dem Träger aufgefangen worden, nun drohe aber das Krankenhaus als Ganzes in eine wirtschaftliche Schieflage zu geraten. Den Mitarbeitern wird angeboten entweder im Marienkrankenhaus oder im Klinikverbund Saar-Ost weiter zu arbeiten. Zu diesem Verbund zählen neben dem Marienkrankenhaus in St.Wendel, auch die Marienhauskliniken in Ottweiler und in Neunkirchen.

 

Im Juli 1995 wurde damals die Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation in St.Wendel eröffnet. Gefördert von Bund, Land und Landkreis. Nach Unternehmensangaben waren zuletzt nur noch 30 Betten belegt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0