Maiwanderung in der Gemeinde Oberthal - Tag der Landwirtschaft und Umwelt

Gemeinde Oberthal

Wie ist es bestellt um Klima, Boden und Nutzung speziell in unserer Gemeinde? Was prägt unsere Kulturlandschaft und warum ist das so? Mit dem Obst-und Gartenbau- verein Gronig findet am 21. Mai die

 

traditionelle Maiwanderung statt. In diesem Jahr wird sich auch eine interessierte Gruppe von Leuten aus anderen Ortsteilen zu unserer Gemeinde anschließen. Gemeinsam wurde dabei ein Programm mit dem Motto „Tag der Landwirtschaft und Umwelt“ erarbeitet. Und ganz bewusst haben die Verantwortlichen beschlossen in unserem Heimatort zu bleiben, um die Gegend um Gronig zu erkunden.

 

Unterwegs wird dabei nicht nur der Blick auf Bekanntes geworfen, sondern auch mal von fachkundigen Mitwanderer in Erfahrung gebracht, wie es um Klima, Boden und Nutzung speziell hier bei uns bestellt ist. Was prägt unsere Kulturlandschaft hier im nördlichen Saarland und warum ist das so ?

 

Auf zahlreiche Aspekte wird dabei eingegangen werden. Unterwegs wird Rast gemacht, an einem Ort mit dem wohl schönsten Ausblick auf Gronig. Dabei wird/werden auch ein warmer Imbiss und Getränke angeboten. Vorher gehts aber noch zu einem Landwirt mit Milchviehhaltung zur Besichtigung und desweiteren zu einem Bienenzüchter (Kasper)  der interessante Erläuterungen zu Bedeutung und Nutzen aber auch zu Gefahren unserer Honigbiene geben wird.

 

Räumlich zum Bienenland wird auch einem die vorbildliche Neupflanzung von Hochstamm-Obstbäumen gezeigt werden. Nach der Mittagspause kann man sich eine Bullenmastanlage (Wagner) ansehen und abschließend die Gärtnerei/Landschaftsbau Mörsdorf (so gegen14 Uhr).

 

Zum Abschluss findet die Wanderung dann im Gasthaus Andler bei Kaffee und Kuchen (ca. 15 Uhr) statt. Hier werden zwei Referenten von der Landwirtschaftskammer des Saarlandes je einen kurzen und inhaltlich gut verständlichen Vortrag zum Thema „Glyphosat“ und „Nitrate im Boden“ halten.

 

Glyphosat und Nitrat als zugefügte oder natürlich vorkommemde Bestandteile des Bodens sind Begriffe, die in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit finden und häufig zu Diskussionen führen. Hier dürften auch die Garten- und Grundstücksbesitzer angesprochen sein. 

 

In der heutigen Zeit stehen die Themen gesunde Ernährung und Umwelt immer mehr im Fokus. Dadurch entstehen auch immer mehr Konflikte mit der Herstellung gärtnerischer und landwirtschaftlicher Produkte. Auf der einen Seite die Wünsche der Verbraucher und auf der anderen Seite die Realität der Landwirte. Dieser Thementag aus Wanderung, Besichtigungen und Vorträgen soll mit dazu beitragen, mehr Aufklärung und Verständnis für beide Seiten zu schaffen.


Der zeitliche Ablauf wird sein:
10 Uhr Start am Dorfgemeinschaftshaus in Gronig (Kaffee und Getränke zum Start)
12 Uhr Mittagsimbiss
13:30 Uhr Weiterwanderung vom Bullenmastbetrieb Wagner Richtung Betrieb Mörsdorf
14:30 Uhr Weiterwanderung von der Baumschule Richtung Gasthaus Andler


Die Weiterwanderzeitpunkte sind angegeben für die/den-jenige/n, die sich später der Gruppe anschließen wollen. Aber auch wer nicht mit der Gruppe gehen möchte, kann gerne abschließend zu Kaffee/Kuchen und den Vorträgen ins Gasthaus kommen.
Ein vielversprechendes und interessantes Tagesprogramm wird wohl jeden interessieren, gleich ob jung, jünger, alt oder älter. Was gibt es schöneres als einen gemütlichen und schönen Tag mit Bekannten und Interessierten um und in Gronig zu verbringen. Jeder ist herzlich willkommen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0