Platzkonzert in Steinberg-Deckenhardt musste in die Musikwerkstatt verlegt werden

Gemeinde Oberthal

Ein Konzert im freien sollte es gestern Abend eigentlich werden. Unter den letzten warmen Sonnenstrahlen und lauem Lüftchen musizieren. Das wärs gewesen. Doch der Wettergott spielte leider nicht

 

mit. Dem Dirigenten des MV Steinberg-Deckenhardt, Norbert Gerhart war das zu unsicher. Nicht nur ein Schauer nach dem anderen könnte von oben niederprasseln, auch die Notenblätter könnten sich bei dem Wind auf und davon machen. So hat man kurzerhand beschlossen das kleine Konzert in die Musikwerkstatt zu verlegen.


,,Die letzte Probe vor den Ferien ist immer was ganz besonderes", erzählt Dirigent Norbert. ,,Und zum ersten Mal haben wir die Dorfbevölkerung dazu eingeladen. Wegen des schlechten Wetters haben wir allerdings die Proben in die Musikwerkstatt verlegt. So ist es auch gemütlich und kuschelig".

 

 

 

In den französischen Bereich ging es  gleich zu Anfang. Stücke von Edith Piaf, wie ,,Milord" oder ,,Mon Manege a Moi" wurden gespielt, ein tolles Medley von Simon & Garfunkel, auch das italienische Stück ,,La bici - Das Fahrrad" wurde vorgetragen, mit der Hauptrolle einer Fahrradklingel. 

 

Das war ein relativ neues Stück und Dirigent Norbert entschuldigte, dass es noch nicht 100% richtig gespielt würde, was aber der Zuhörer gar nicht merkte. Norbert ist eben ein Perfektionist. Nach der Pause wurden auch Stücke für das Programm der kommenden Saison vorgestellt, unter anderem auch Werke von Marius Müller-Westernhagen.

 

Vier junge Musiker haben den ,,Jungbläserlehrgang D1" abgelegt und die beiden Ausbilderinnen Martina Veit und Meike Koch gaben ihr Ende als Ausbilderinnen im Musikverein bekannt. Martina wird ab August als Gesangslehrerin in die Kreismusikschule in St.Wendel einsteigen. Als Ersatz wird die Posaunistin Margit Trost einige Parts der Ausbildung übernehmen.

 

Nach den Ferien geht es mit den neuen Proben unter anderem für ein Konzert in der Bliestalhalle weiter. Zwei Konzerte finden dann am 4/5 November dort statt. Der Förderverein des MV hat an diesem Abend Getränke und Rostwürstchen angeboten. Der Erlös geht zu Gunsten des Projektes ,,Musik braucht Raum - Hilf mit" .

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0