,,Häsje" - Michael Backes gibt Position des 1. Vorsitzenden der IG Hämmel ab

Gemeinde Oberthal

Michael Backes in ganz Güdesweiler unter dem Namen ,,Häsje" bekannt, hat am 12.07.17 seinen Vorsitz bei den IG Hämmel aus persönlichen Gründen abgegeben.

15 Jahre lang hat er die Geschicke 

 

des Vereines geleitet, vieles erreicht, schöne Momente erlebt und manchmal auch weniger schöne Momente, wie er sagt. ,,Nun ist es Zeit für Veränderung. Zeit, dem Verein die Möglichkeit zu geben, sich wieder zu finden, weiter zu entwickeln und sich neue Perspektiven zu schaffen", erklärt Backes.

 

Und wer könnte dies besser als Lothar Kunz, eines der Gründungsmitglieder der IG Hämmel, die im Jahre 1995/96 gegründet wurden. Er kennt sich bestens aus im Verein und war auch vorher schon im Vorstand tätig. Nun hat er sich bereit erklärt den Vorsitz zu übernehmen, auch deshalb weil kein jüngerer Hämmel sich finden ließ.

 

Lothar Kunz, neuer 1. Vorsitzender der IG Hämmel
Lothar Kunz, neuer 1. Vorsitzender der IG Hämmel

 

Sichtlich schwer getroffen vom Gemütszustand des ,,Häsje", konnte und wollte Michael Backes nicht mehr vor die Mannschaft treten, als diese ihm ein Geschenk in Form eines Bildes der Hämmel überreichen wollten. Zu sehr hat ihn der Rücktritt bewegt. Dies wird aber nachgeholt im kleinen Kreise. 

 

Lothar Kunz bedankte sich beim ,,Häsje" für 15 Jahre geleistete Arbeit und versprach: ,,Wir werden auch unter meinem Vorsitz die Tradition der Kirmes pflegen und unsere immer wiederkehrenden Arbeiten erledigen". Und damit meint er rund um den Verein, wie den Hammelsrock, Pilgerwegreinigung, Ordnung um die Anlage am Vereinshaus, Kirmesbäume stellen, Kirmesrede, Kirmeszeitung gestalten und vieles mehr.

 

Philipp mit dem Geschenk fürs Häsje und Simon Tritz beim Verlesen der ,,Kerwered"

 

Und so sieht es jetzt im Vorstand der IG Hämmel aus:

1. Vorsitzender: Lothar Kunz, 2. Vorsitzender: Stefan Burkholz, 1.Kassierer: Philipp Backes, Schriftführer: Pascal Jung, Stefan Riefer, Beisitzer: Kevin Lauer, Robin Scheid, Daniel Zolli, Simon Tritz, Bastian Treitz, Marvin Scherchel, Luca Klees.

 

 

Aber nicht nur bei den Hämmeln hat sich was im Vorstand geändert, auch bei den Güdesweiler Schützen, die durch den plötzlichen Tode von Norbert Rauber auch ihren 1. Vorsitzenden verloren hatten. Hier wurde kurzerhand Franz-Josef Wagner gewählt, der schon seit Urzeiten dem Verein bei gehört. 

 

Schon über 40 Jahre dabei, über 25 Jahre Vorstandsarbeit in verschiedenen Positionen vom Jugendleiter bis zum 2. Vorsitzenden. Hier hat der Schützenverein Fidelio einen ehrwürdigen Nachfolger gefunden. Und pünktlich am Sonntag Nachmittag beim Eintreffen der Hämmel an der Güdesweiler Kirche, gaben die Schützen ihr bestes zum Gruß. 

 

Schützenverein Fidelio, im Vordergrund Franz-Josef Wagner
Schützenverein Fidelio, im Vordergrund Franz-Josef Wagner

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bauer Birgit (Freitag, 04 August 2017 20:52)

    Hallo Isabelle. Dein Video ist gut�