Nach Brand - Kirchensanierung St.Stephanus in Oberthal geht weiter voran

Gemeinde Oberthal

 

Die Sanierung der Oberthaler Kirche geht weiter voran. Die Kirche wird im Innenbereich komplett saniert. Wände, Decken werden gereinigt, grundiert, neu ausgemalt und 

 

ausgebessert. Die Bilder, Figuren und Altäre werden grundgereinigt, die Elektroinstallation wird dort, wo es zwingend notwendig ist auf der Empore, Orgel und Glockenturm erneuert und auf den neuesten Stand gebracht.

 

Um das Gerüst stellen zu können wird die Orgel ausgebaut, bei der Firma Mayer in Heusweiler zwischengelagert, gereinigt, saniert, instandgesetzt und nach dem Abbau des Gerüstes wieder eingebaut. Gleichzeitig soll das Innere des Spieltisches digitalisiert werden.

 

Hintergrund:

Im November 2016 kam es zu einem Brand im Innern der Kirche im Bereich der Kerzenständer, wo normalerweise Opferkerzen durch Gläubige angezündet werden. 

 

Leider war der Vorraum, als auch der gesamte Kirchenraum, welcher durch Glastüren getrennt ist, so stark verraucht, dass die Feuerwehr Hochdrucklüfter zur Beseitigung des Rauches einsetzten musste. Bei Nachfrage an Dirk Schäfer, Pressesprecher der Feuerwehr, wegen der Brandursache, sei ihm nichts bekannt, was der Auslöser des Brandes damals war.  

 

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr auch die Polizei sowie die Brandermittler des LKA. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0