Auf dem Oberthaler Friedhof wird jetzt Rollrasen ausgelegt

Gemeinde Oberthal

Zu den Pflegearbeiten der Mitarbeiter des Gemeindebauhofes auf unseren Friedhofsanlagen gehört unter anderem die Anlegung der Rasengrabflächen und das Einsähen von Grassamen auf diesen Flächen. 

 

 

 Das Einsähen der Rasengrabflächen und das Hoffen darauf, dass auf diesen Flächen nach wenigen Wochen eine dichte Rasenfläche vorhanden sein wird, gehören jetzt der Vergangenheit an.

 

Ab sofort werden die Mitarbeiter des Gemeindebauhofes bei der Anlegung der Rasengrabstätten diese Flächen so vorbereiten, dass anschließend problemlos ein Rollrasen verlegt werden kann. Das Aufbringen von Rollrasen ist natürlich bei sommerlichen Temperaturen mit einem größeren Aufwand für den Bauhof verbunden, denn die frisch ausgelegen Rasenflächen müssen dann regelmäßig gewässert werden um ein Anwachsen des Rollrasens zu gewährleisten.

 

Dazu Bürgermeister Stephan Rausch: ,,Ich bin sicher, dass die Entscheidung, künftig auf den Rasengrabflächen auf Rollrasen zurückzugreifen, bei den Angehörigen und auch bei Besuchern der Friedhofsanlagen auf große Zustimmung stößt".

 

Auf dem Friedhof in Gronig ist am Donnerstag schon ein erster Teilabschnitt auf einem Rasengräberfeld mit dem Rollrasen gestaltet worden. Bei der noch verbleibenden Restfläche in diesem Gräberfeld werden die Arbeiten von den Mitarbeitern des Gemeindebauhofes fortgesetzt, sobald die bestellte Menge an Rollrasen angeliefert wurde.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0