Nachtrag zum Flugzeugabsturz in Oberthal - Pilotentasche gefunden

Gemeinde Oberthal

Hier gibt es noch einen kleinen Nachtrag zum Flugzeugabsturz in Oberthal im Jahre 1978 zu lesen, der ganz interessant ist.

Nachdem der Bericht geschrieben war, hat sich Werner Möller aus Bliesen gemeldet

 

 

und seine Eindrücke geschildert. Und nicht nur das, er ist heute noch im Besitz von der blauen Pilotentasche, die ihm damals entgegen flog. Er glaubt, dass der Pilot damals seinen Helm in dieser Tasche transportierte.

 

Damals im August 1978 war Werner 12 Jahre alt und erlebte das Ereignis folgerndermaßen mit:

 

,,Ich war an diesem besagten Tag vor unserem Haus und fuhr Fahrrad. Ich hörte zuerst ein lautes, merkwürdiges Dröhnen das wahrscheinlich schon von dem defekten Düsenjäger stammte, dann einen lauten Knall und ein lautes zischen der Raketen die den Schleudersitz antrieben, danach schwebte der Pilot mit samt Rettungsboot und Notfallausrüstung über Bliesen Richtung Kirche wo er dann dahinter auf dem Kirmesplatz landete.

 

Ich fuhr mit meinem Fahrrad dorthin und auf dem Weg in der Kirchstraße kam mir diese blaue Tasche entgegengeflogen die Ich dann auf meinen Gepäckträger befestigte. Die abgesprengte Pilotenkanzel  landete nur 25 m hinter dem Elternhaus von meiner heutigen Frau Annette in der Nambornerstraße in einer Weide. Zum Glück wurde das Haus verfehlt und auch keine weidende Kuh kam zu schaden. In Richtung Oberthal sah man einen riesigen Rauchpilz der von der Explosion des Flugzeuges stammte".

 

Mehrmals flogen diese Düsenjets über die Köpfe der Menschen hinweg. So ein Starfighter erreichte bis zu 2500 km/h, hatte ein Triebwerk, welches oft Probleme machte und war zudem nicht einfach zu fliegen. Das Triebwerk erreichte eine Leistung von 70 kn etwa 18 000 PS. Und so kam es, dass viele Düsenjets abstürzten.

 

 

Werner besitzt wohl eines der wenigen Teile von diesem Ereignis, das es noch gibt. Und nach fast 30 Jahren, dürfte sich diese kleine ,,Straftat" verjährt haben, so dass mein Cousin nicht ins Gefängnis muss. Übrigens steht sogar der Name des kanadischen Piloten auf der Tasche.

 

Die Tasche des Piloten mit Namen
Die Tasche des Piloten mit Namen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Möller Werner Bliesen (Montag, 30 Oktober 2017 12:26)

    Da hab ich ja noch mal Glück gehat.