Poststraße im Bereich Baustelle in Oberthal überflutet

Gemeinde Oberthal

Die starken Regenfälle der letzten Stunden haben die Poststraße in Oberthal im Bereich der Baustelle „Imweiler Wiese“ überfluten lassen. Wie Pressesprecher der Feuerwehr Dirk Schäfer berichtet, wurde der Löschbezirk Oberthal-Gronig durch

 

die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der alte Bacheinlauf in die Kanalisation im hinteren Bereich der Baustelle den Wassermassen nicht mehr Herr wurde und daher diese nun fast ungehindert in Richtung Ortszentrum flossen. 

 

Gullideckel wurden durch den Wasserdruck herausgehoben und stellten so eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar. Mit Hilfe eines Radladers des Gemeindebauhofs wurde ein Entlastungsgraben gezogen und ein kleiner Damm im Bereich des Bacheinlaufes errichtet.

 

Hierdurch konnte erreicht werden, dass die Wassermassen nicht weiter in Richtung Poststraße flossen. Durch den Einsatz von Tauchpumpen konnte ein Eindringen in die angrenzenden Wohn- und Geschäftshäuser verhindert werden.

 

Wegen des Hochwasserschutzes findet aktuell an dieser Stelle eine Baumaßnahme statt, welche genau ein solches Szenario künftig verhindern soll. Auch bereits in den zurückliegenden Jahren kam es immer wieder zu vollgelaufenen Kellern und überflutete Straßen in diesem Bereich.

 

Der Einsatz für die Feuerwehr war nach rund eineinhalb Stunden beendet. Die Poststraße bleibt bis zum morgigen Montag in dem betroffenen Teilabschnitt gesperrt.

Im Einsatz war: Löschbezirk Oberthal-Gronig.

Text, Bilder, Video von Dirk Schäfer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0