Wieder Schlägereien in St.Wendels Oberstadt und der Diskothek

St.Wendel

Am frühen Sonntagmorgen wurden der Polizei gegen 01:20 h eine Schlägerei mit bis zu 10 beteiligten Personen gemeldet.

Vor der als Tatort in der St. Wendeler Oberstadt genannten Kneipe konnten die 

 

eintreffenden Polizeibeamten jedoch weder eine Schlägerei, einen Schläger, noch einen Verletzten antreffen. Die zahlreichen vor Ort versammelten und überwiegend angetrunkenen Personen gaben lediglich den Hinweis auf zwei Personen, die sich geprügelt hatten, wobei ein Auslöser oder eine Ursache im Dunkeln blieb. Genauso die Namen der beiden Kontrahenten, von denen zumindest einer eine Verletzung davon getragen haben muss. Jedenfalls flüchteten beide noch vor Eintreffen der Polizei und konnten auch im Zuge einer Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

 

 

Eine weitere Auseinandersetzung wurde wenige Stunden später gegen 05:45 h aus dem Bereich einer St. Wendeler Diskothek gemeldet. Soweit bislang bekannt, sind zwei Diskobesucher mit einer etwas größeren Gruppe von Personen aneinandergeraten, wobei sich sowohl die Gruppe, wie auch einer der beiden Besucher nach dem Schlagabtausch von dem Tatort entfernt hatten, ohne Interesse an der Sachaufklärung zu haben. Zurück blieb ein 19-jähriger, der schließlich die Polizei rief, jedoch nach eigenen Aussagen ebenfalls nichts beanzeigen wollte.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0