Die Gemeinde Oberthal beteiligt sich an Kosten für Tierheime

Gemeinde Oberthal

In seiner Sitzung  vom Mittwoch, dem 21.März hat der Gemeinderat in Oberthal beschlossen,  sich an den Kosten für 

 

Fund- und Abgabetiere in den Tierheimen Niederlinxweiler und Homburg zu beteiligen. Weitere Kommunen aus dem Landkreis St.Wendel und Neunkirchen werden ebenfalls einen Beitrag leisten. Die Vereinbarung gilt für fünf Jahre, wobei die Gemeinde eine Summe zahlt, die sich aus einem Festbetrag von 30 Cent pro Einwohner errechnet. Das werden im Jahr 2018 um die 2000 Euro sein. Danach steigt der Festbetrag um zwei Cent jährlich.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0