Pfarrgemeinde Gronig sammelt 500 Euro beim Solidaritätsessen

Bilder: Pfarrgemeinderat
Bilder: Pfarrgemeinderat

Gemeinde Oberthal

Am Sonntag, den 11. März 2018 lud der Pfarrgemeinderat St. Donatus Gronig nach dem Hochamt zu einem Solidaritäsessen ins Gasthaus Andler ein. Insgesamt konnte der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Klaus-Peter  

 

über 80 Gäste begrüßen. Vor dem Essen referierte Frau Anne Waschbusch über die Lebensbedingungen und ihr Kinderhilfsprojekt in Boliven. Die Pfarrgemeinde St. Albert, in der Frau Waschbusch viele Jahre als Gemeindereferentin tätig war, ist Partnergemeinde von San Pedro in Portosi in Boliven.

 

Nach dem Vortag wurde in geselliger Runde ein einfaches aber leckeres Mittagessen (Reis mit Gemüse) angeboten. Auch das anschließende Kaffee und Kuchenangebot wurde gerne genutzt. Der Erlös des Solidaritäsessen wurde, wie vorher vom Pfarrgemeinderat beschlossen, für die Bolivienarbeit zur Verfügung gestellt.
Die Pfarrgemeinde Gronig konnte so 500,00 Euro (330,00 ‚ Euro Solidaritäsessen und 170,00 Euro von der Aktionsgruppe „Sproochnachmittag“ ) nach St. Albert überweisen. ,,Allen Spendern und Helfern sei hiermit nochmals herzlich gedankt", sagte Klaus-Peter Schuch, PGR Vorsitzender, über die Aktion. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0