Beschlossene Sache - Oberthaler Saarwaldverein wurde aufgelöst

Gemeinde Oberthal

Dunkle Wolken am Horizont, die auch den Oberthaler Saarwaldverein betrafen. Der hat jüngst in einer Pressemitteilung die Auflösung des Vereines bekannt gegeben. Grund 

 

dafür war, dass kein neuer Vorstand gewählt werden konnte. Somit war mit 28 Stimmen dafür und einer Enthaltung, die Auflösung des Vereins beschlossene Sache. Der Verein ließ verlauten, dass keiner in der letzten Generalversammlung bereit war, den Vorsitz zu übernehmen. Somit konnte auch kein neuer Vorstand gewählt werden.

 

1971 wurde der Saarwaldverein-Oberthal e.V gegründet. Jetzt geht eine Ära nach 47 Jahren zu Ende. In dieser Zeit wurden vom Verein 1048 Wanderungen mit  14228 Kilometern organisiert und  27 531 Wanderer nahmen daran teil. Es gibt aber noch einen anderen Grund der Auflösung heißt es weiter: Der Demografische Wandel und damit auch der Rückgang der Teilnahme an den Wanderungen. 

 

Paul-Werner Brill, der bisherige 1. Vorsitzende wollte aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidieren. Der Präsident des Saarwaldvereins, Chiristian Egge, würdigte Brill für seine Verdienste als Vorsitzender für 13 Jahre. (Vorstand gesamt 47 Jahre ) Unter anderem war er Gründungsmitglied, Reiseleiter und Wanderführer. Außerdem organisierte er Mehrtagswanderungen und Vereinsausflüge. Dafür bekam er die goldene Ehrennadel. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0