Der Momberg erwacht aus seinem Wintereschlaf

Gemeinde Oberthal

 

Endlich haben wir den Winter ausgetrieben, es kann neue Kraft fürs Jahr getankt werden.

Energie tanken ist mehr als reine Entspannung. Es wirkt sich 

 

positiv auf unseren gesamten Körper aus. Auftanken in 5 Minuten.

Das Herz schlägt messbar langsamer, der Blutdruck fällt und die Muskeln entspannen sich. Stress und Erschöpfung fallen ab und positive Gefühle rücken in den Vordergrund. Und wo könnte man das besser tun als auf dem Momberg, dem mystischen Ort, der besonders große und intensive Anhäufung von Energiefrequenzen mit heilender Wirkung besitzt. Dies ergab eine Messung am Kraftort. 

 

Übrigens: Laut einer Studie am Zentrum für Gesundheit genügen rund 3000 Schritte täglich, um das Risiko für Arterienverkalkung zu reduzieren und damit auch die Gefahr für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Und diese 3000 Schritte sind besser an der frischen Waldluft als in der Stadt getan.

 

Text, Bilder zusammen mit Mia/Förderung d. Dorfentwicklung-Gronig

 

Früherer Berichte dazu:https:

 

//www.saar-heimat.de/2017/07/08/auf-dem-momberg-entsteht-ein-neues-projekt/

 

 https://www.saar-heimat.de/2017/11/06/mehr-energie-und-harmonie-durch-runen-am-momberg/

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Frodo (Samstag, 21 April 2018 23:06)

    Was sind das für Steinkreise, kann da was passieren?

  • #2

    Gangolf (Dienstag, 24 April 2018 14:12)

    Nein Frodo du mußt um die Steinkreise gehen, im Steinkreis trifft dich die Energie des Mombergteufels.

  • #3

    M. Haupenthal (Mittwoch, 25 April 2018 17:19)

    Könnte man /Mann auch ernst bleiben? Zu schade für unsinniges Gerede.