Arbeitseinsatz rund um die Sportanlage in Güdesweiler

Gemeinde Oberthal

Arbeiten jeglicher Art waren noch zu erledigen, damit das Gombachstadion fit für die Sportwoche ist. 

Daher hatte der Vizepräsident Alexander Scheid im Vorfeld bei einer

 

Begehung der Sportanlage akribisch die notwendigen Arbeiten notiert und auf dieser Grundlage einen Schlachtplan mit einzelnen Arbeitsteams erstellt. Er sprach daraufhin gezielt Leute an, die den Arbeitseinsatz  unterstützen. Und siehe da, die Verantwortlichen waren überrascht, denn 30 Helferinnen und Helfer folgten dem Aufruf. Ab morgens 9 Uhr am 2. Juni, wurde rund um die Sportanlage gewerkelt.

 

Da wurden Steine und Unrat weggebracht, die kompletten Rasenflächen wurden gemäht und die Überdachung rund ums Sportheim wurde mit dem Hochdruckreiniger gesäubert. Die Hecken bekamen einen „Sommerschnitt“. Der Ballraum wurde ganz ausgeräumt und entrümpelt. Dabei entdeckte man so manche Schätze, wie Trikots, aus der Historie der Sportfreunde. Darüber hinaus wurden noch viele kleine, aber wichtige, Dinge erledigt.

 

 

Und wer so viel schafft, muss sich natürlich auch stärken. Hier stand der Betreuer Walter Kunkel parat und hatte leckere Hack-Fleischkäsebuletten zubereitet. Zum Dessert standen noch einige selbstgebackene Kuchen bereit.

 

 

 

 

 

 

 

Nach getaner Arbeit saß man in gemütlicher Runde noch ein wenig zusammen und genoss bei kühlen Erfrischungsgetränken das frühsommerliche Wetter und schmiedete bereits Pläne für weitere Projekte.

 

 

,,Es war ein rundum gelungener Arbeitseinsatz, bei dem sehr viel erledigt werden konnte, so dass die Anlage vor der Sportwoche wieder tipp top da steht", sagte Karsten von Ehr am Ende. Natürlich kam der Spaß mit kleinen „Frotzeleien“ auch nicht zu kurz. Im Namen des Präsidiums möchten sich  Elmar Kelkel (Präsident), Alexander Scheid (Vize Präsident Sport) und

Karsten von Ehr (Vize Präsident Öffentlichkeitsarbeit) ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für das Engagement bedanken. 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0