Die Königlichen erklimmen in Güdesweiler den Dorfmeisterthron

v.l: Karsten von Ehr, die Königlichen, Elmar Kelkel
v.l: Karsten von Ehr, die Königlichen, Elmar Kelkel

Gemeinde Oberthal

Insgesamt acht Teams traten in Güdesweiler an, um den Fußballdorfmeister 2018 zu ermitteln. Zunächst wurde in zwei 4er Gruppen „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Die beiden besten Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizierten sich fürs Halbfinale. Die großen Überraschungen

 

blieben aus. Es setzten sich die Favoriten aus den Vorjahren durch. Im ersten Halbfinale standen sich Vorjahressieger FC Nelmar und der Karlsberger SC gegenüber. Mit 6 : 1 behielt der FC Nelmar deutlich die Oberhand und zog abermals ins Finale ein. Ihnen folgten die Königlichen, denn diese besiegten die JU mit 3 : 1. 


Im Spiel um Platz 7 bezwangen die JUZler aus Gronig das Traditionsteam schlechthin, die Weinstandakrobaten, mit 4 : 1. Den fünften Rang sicherten sich nach einem spannenden 7 Meter Krimi die Gummibärenbande. Voll geschutt 05 musste sich am Ende mit 5 : 6 geschlagen geben. Auch im kleinen Finale ging es knapp zu. Mit 5 : 4 konnte die JU den Karlsberger SC besiegen und somit den dritten Rang aus dem Vorjahr bestätigen. Das Finale fiel recht deutlich aus.

 

 

Mit 3 : 0 fegten die Königlichen den FC Nelmar vom Platz und letztendlich auch vom Thron. Sie dürfen sich nun ein Jahr lang Dorfmeister nennen. 
Als erfolgreichste Goalgetterinnen wurden, mit je sechs Buden, Dorina Römer vom FC Nelmar und Michelle Rubly vom Karlsberger SC ausgezeichnet.

 

Quasi ein Abbo auf die Torjägerkrone bei den Herren hat Niklas Hanke von den Königlichen. Auch in diesem Jahr traf er wieder am meisten ins Schwarze und zwar achtmal. Wie schon in den Vorjahren bekam Rigo Schmitt von den Weinstandakrobaten als ältester Spieler des Turniers ein Präsent. 


Die Sportfreunde Güdesweiler möchten sich ganz herzlich bei allen Teams, den Helferinnen und Helfern, den Schiedsrichtern und natürlich bei den Zuschauern für ein gelungenes Turnier bedanken!

Text und Bilder: Karsten von Ehr

 

Die Ergebnisse im Überblick: 
Gruppe A
FC Nelmar, Die Königlichen, Weinstandakrobaten, Die Gummibärenbande
Gruppe B
Karlsberger SC, JU Güdesweiler, Voll geschutt 05, JUZ Gronig

Dienstag, 05.06.2018 
Die Königlichen – Die Gummibärenbande (A) 4 : 1
Karlsberger SC – Voll geschutt 05 (B) 11 . 2
FC Nelmar – Die Königlichen (A) 1 . 6
Karlsberger SC – JUZ Gronig (B) 11 : 2

Mittwoch, 06.06.2018 
Weinstandakrobaten – Die Gummibärenbande (A) 2 : 3 
JU Güdesweiler – Voll geschutt 05 (B) 8 : 4
FC Nelmar – Weinstandakrobaten (A) 8 : 2
JU Güdesweiler – JUZ Gronig (B) 8 : 1 
FC Nelmar – Die Gummibärenbande (A) 4 : 0

Donnerstag, 07.06.2018 
Karlsberger SC – JU Güdesweiler (B) 4 : 3
Die Königlichen – Weinstandakrobaten (A) 7 : 5 
Voll geschutt 05 – JUZ Gronig (B) 6 : 3
Halbfinale 1 FC Nelmar – Karlsberger SC 6 . 1
Halbfinale 2 JU Güdesweiler – Die Königlichen 1 : 3

 

Freitag, 08.06.2018 
Spiel um Platz 7 Weinstandakrobaten – JUZ Gronig 1 : 4
Spiel um Platz 5 Die Gummibärenbande – Voll geschutt 05 6 : 5
Spiel um Platz 3 Karlsberger SC – JU Güdesweiler 4 : 5
Finale FC Nelmar – Die Königlichen 0 : 3

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0