Dogge Perseus wird 3 und feiert im Schullandheim

Gemeinde Oberthal

 

Bei diesem Anblick läuft jedem Hund das Wasser im Maul zusammen. Am Samstag feierte Dogge Perseus seinen dritten Geburtstag und bekam von seinem Herrchen Norman May, dem Leiter des Schullandheims in Oberthal, die feinste 

 

Leberwursttorte von ganz Oberthal. Gegen 18 Uhr trudelten bei schönstem Hundewetter die ersten Kameraden wie der Appenzeller-Mischling Lukas, der Vizsla Balou und der Collie-Vizsla-Mix Sancho ein. Dogge Perseus begrüßte sie stürmisch am Tor. Es waren nicht so viele Hundekameraden wie letztes Jahr, denn manche mussten absagen, so auch Peppi der kleine Collie, und dass nur weil Frauchen und Herrchen keine Zeit hatten. Und dabei hatte er sich schon so gefreut.

 

Wenn so mancher Hund gewusst hätte, was ihm da entging, wären sie sicher ausgebüchst von zu Hause. So gab es aber für die kleine Gesellschaft mehr von der Leberwursttorte. Und nicht nur das, dazu wurden feinste Hundekekse, Kaustäbchen, Leckerlis und Schmackos gereicht. Vorher gabs für jeden Hund noch ein Hüttchen auf den Kopf und die Fressorgie konnte beginnen. Klar wurde die  Leberwursttorte  komplett gefuttert. Und für manchem Hund fiel daher das Abendessen aus. 

 

Die Vierbeiner kennen sich alle sehr gut und gehen auch sonst privat viel miteinander im Oberthaler Wald spazieren. Vom Momberg, über die Teufelskanzel bis hin zur Güdesweiler Kapelle kennen die Hunde jeden Weg. Aber auch die Menschen kamen an diesem Abend nicht zu kurz. Mit leckeren Schwenker, Salaten und kalten Getränken war für sie bestens gesorgt. Aber an diesem Abend spielten sie nur die Nebenrolle. 

 

Die Hunde tollten auf der großen Wiese miteinander, schmusten ausgiebig  hormongesteuert, und ruhten auch mal zwischendurch. Aber jeder schöne Geburtstag hat auch mal sein Ende. So gingen alle Vierbeiner mit ihren Besitzer gegen 23 Uhr mit ihren bunten Hütchen auf den Köpfen ,,hundemüde" nach Hause. Aber eines ist sicher, alle freuen sich tierisch schon auf den nächsten Hundegeburtstag. Und da wird Peppi sicher wieder dabei sein.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0