Spielgeräte an der Musikwerkstatt in Steinberg-Deckenhardt sollen ausgetauscht werden

Gemeinde Oberthal

Auf dem Spielplatz in Steinberg-Deckenhardt hat man festgestellt, das die Spielgeräte inzwischen schon jahrzehntelang in Betrieb sind und nun in Absprache mit der Gemeinde Oberthal, nach und nach 

 

 

ausgetauscht werden sollen. Zunächst solle hierbei die große Rutsche entfernt werden. Dafür soll ein Spielgerät mit Rutsche, Kletterspinne und Hängebrücke angeschafft werden. Die Gruppe der „Sargträger“ um Hans Jürgen Veckes und Herbert Wendel habe mitgeteilt, dass man einen Betrag von 2000 € zur Verfügung stellen wolle.

 

Mit der Gemeinde und Bürgermeister Rausch, sei auch Rücksprache gehalten worden. Dieser habe bekundet, dass die Gemeinde auf einen entsprechenden Antrag des Ortsrates hin sich ebenfalls mit einem noch festzulegenden Betrag beteiligen werde. Zudem werde die Interessengemeinschaft in ihrer nächsten Sitzung auch noch einen Zuschussbetrag festlegen.

 

Die Mitglieder des Ortsrates begrüßten den Vorschlag und zeigen sich erfreut darüber, dass wieder einmal die Sargträger die Idee dazu hatten und sich neben Gemeinde und IG an den Kosten und dem Aufstellen beteiligen wollen.  Ortsvorsteher Peter Wack schlug sodann vor, bei der Gemeinde einen Zuschuss von 2000 € zur Anschaffung eines neuen Spielgerätes zu beantragen. Dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

 

,,Auch die Interessengemeinschaft Steinberg-Deckenhardter Vereine wird sich mit 2000 € am Kauf des neuen Spielgerätes beteiligen, so dass dann insgesamt 6000 € zur Verfügung stehen würden. Ein Angebot wurde bereits bei einer Fachfirma in Auftrag gegeben, liegt aber zur Zeit noch nicht vor", so der Ortsvorsteher.

 

Zu ergänzen wäre noch, dass nur die Spielgeräte aus Metall, die nicht mehr alle zeitgemäß sind, nach und nach ausgetauscht werden sollen. In den letzten Jahren wurden bereits mehrere Spielgeräte aus Robinienholz durch die "Sargträger" angeschafft und auch selbst aufgebaut. Auch ein neuer Sandkasten wurde durch die Gemeinde aufgebaut.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0