Premiere des ersten Open-Air Konzertes des Groniger Musikvereins

Gemeinde Oberthal

 

Und das kam richtig gut an. Mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm wurden die weit über 200 Gäste 

 

 

darunter auch unser Landrat Udo Recktenwald sozusagen musikalisch verwöhnt. Dabei kam jeder auf seine Kosten. Und somit hat die vergangene Woche wieder einmal gezeigt, was es heißt zusammen zu arbeiten und zusammen zu feiern.

 

Ortsvorsteher Toni Schäfer gratulierte dem Musikverein zur der gelungenen Premiere des ersten Open Air Konzertes auf der Bühne am Dorfgemeinschaftshaus. Unter dem Dirigat von Gernot Wirbel zeigten die Musikerinnen und Musiker was sie „drauf“ haben.

 

Und Ortsvorsteher Toni Schäfer glaubt fest an den Groniger Schutzpatron:

,,Auch hat unser Schutzpatron, der Heilige Donatus sein Nötigstes dazu getan und uns allen an diesem Abend ein tolles Wetter mit angenehmen Temperaturen beschert. Ich hoffe und wünsche mir, dass dieses Open Air zur festen Einrichtung am Vorabend des Feiertages „Maria Himmelfahrt“ wird", sagte er zum Abschluss.

Bilder: Toni Schäfer, Udo Recktenwald

 

Rückblick:

So hat die Multifunktionsbühne am DGH bereits ihren Zweck erfüllt. Eingeweiht am Neujahrsempfang durch Diakon Oliver Besch. Bauherr der Bühne ist der Verein für Dorfentwicklung Gronig . Das Gelände zum Aufstellen der Bühne stellte die Gemeinde Oberthal dem Verein kostenlos zur Verfügung. 

 

Die Kosten für die Multifunktionsbühne beliefen sich auf 43 375,25 Euro. Die Förderung von Land(AufSchwung) betrug 36 239,59 und der Zuschuss vom Verein für Dorfentwicklung 422,57 Euro. Der Eigenanteil von 10 713,06 Euro ergibt sich aus exakt 918 geleisteten ehrenamtlichen Stunden zum Bau dieser Bühne. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0