SR 3 kommt nach Gronig - Treffpunkt Ü- Wagen

Bild: SR 3
Bild: SR 3

Gronig

„Sollte, hätte, könnte“ – diese Worte kennt man in Gronig nicht. Hier kennt man nur „machen“. 

Ortsvorsteher Toni Schäfer hatte die Idee dazu und meldete

 

 

sich beim SR 3 mit seinen Projekten des Vereines an. Und die suchen ja bekanntlich immer nach besonderen Projekten, die Saarlands Dörfer lebenswert machen und voran bringen. Er hatte Glück - SR 3 Saarlandwelle wird über das Engagement der Groniger berichten. 

 

Sei es der Energiepunkt Momberg, die  Multifunktionsbühne am   Dorfgemein-

schaftshaus, der Garten der Begegnung oder die Renovierung der Donatus-Kapelle,

u.v.m. der Ortsrat und der Verein für Dorfentwicklung lässt nichts liegen.

 

Viele Arbeitsstunden der freiwilligen Helfer fließen in die Projekte des Dorfes in Oberthal. 

 

Das feiert SR 3 Saarlandwelle bei Getränken, Würstchen und Schwenkern mit einem

Treffpunkt Ü-Wagen am 14. September. Von 16 bis 18 Uhr berichten die SR 3-Reporter Susanne Wachs und Thomas Gerber vom Dorfgemeinschaftshaus Gronig.

 

Dort findet auch gleich zu Beginn die Bürger-Sprechstunde mit dem Ersten Beigeordneten der Gemeinde, Michael Maurer, statt. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0