Groniger Pfarrfest mit heiliger Messe, Frühschoppen und Clown Kuni

Gemeinde Oberthal

Am Sonntag, 26. August 2018 feierten die Groniger ihr Pfarrfest am Dorfgemeinschaftshaus. Der Tag startete mit schönem, etwas kühlen Wetter, was aber Pater Ignasius Maros nicht davon abhielt, 

 

das Hochamt unterm freien Himmel abzuhalten. Der Pfarrgemeinderat bedankt sich bei Pater Ignasius Maros, dem Organisten Matthias, Messdiener und Küsterteam.

 

Nach der heiligen Messe ging es gleich mit dem Frühschoppen weiter, musikalisch begleitet von der Trachtenkapelle Gronig unter Leitung von Gernot Wirbel, hier auch ein herzliches Dankeschön

 

Manch einer konnte es nicht erwarten, um Punkt 12:00 Uhr gab es Mittagessen. Auf der Speisekarte stand die traditionelle Erbsensuppe mit und ohne Wurst, zubereitet vom Roten Kreuz St. Wendel sowie leckerer selbstgemachter Hackbraten und Nudeln mit Hackfleischsoße, zubereitet vom Pfarrgemeinderat und seinen fleißigen Helfern.

 

Danke an alle Köche. Die leeren Töpfe haben gezeigt, dass das Essen wieder gut geschmeckt hat. Auch die leckeren Kuchen, die gleich im Anschluss von den Caritasfrauen verkauft wurden, waren ein Renner. Hier ein herzliches Dankeschön an die Caritasfrauen und die vielen Kuchenspender.

 

Um 16:30 Uhr kam dann Clown Kuni für die kleinen und auch großen Gäste. Diese waren ganz begeistert, vor allem die Kleinen beim anschließenden Formen der Ballons zu verschiedenen Figuren, die die Kleinen auch mit nach Hause nehmen konnten.

 

Gegen Abend klang das Fest mit dem traditionellen Stockbrotessen langsam aus, bei dem wieder unsere Kleinen die Nase ganz vorne hatten. So endete ein schöner Tag in der Natur und in Gemeinschaft, der jedem viel Freude gebracht hat. Der Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Pfarrfestes, sei es durch seinen Besuch oder tatkräftige Unterstützung, beigetragen haben.

 

Text:  Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0