Rumpelstilzchen in der Cafeteria im Seniorenheim St.Stephanus

Gemeinde Oberthal

 

Voller Vorfreude und Spannung warteten die Bewohner und Kindergartenkinder auf den Beginn der Vorführung des Marionettentheaters ,,Das Rumpelstilzchen" in der Cafeteria 

 

 

 

des Seniorenheimes St.Stephanus in Oberthal. Die Erzieherinnen und Kinder der Kita St. Stephanus sind der Einladung zum Theaternachmittag am 30.10.18 in das Seniorenheim St. Stephanus gerne gefolgt und so durften die Senioren und Kinder den Auftritt der Familie Grünholz mit ihrem „Saarländischen Marionettentheater“ gemeinsam genießen.

 

Die Künstlerfamilie folgt einer über 100-jährigen Familientradition und erhält die immer mehr in Vergessenheit geratene Kunst des Marionettenspiels am Leben. Alles ist selbst gemacht und Familiensache: Die Bühne, die Kulissen und sogar die Puppen. Manche der Marionetten sind über 120 Jahre alt und wurden noch vom Urgroßvater in liebevoller Handarbeit angefertigt. Rumpelstilzchen ist die Geschichte einer einfachen Müllerstochter. Der Hochmut und die irrwitzige Angeberei ihres Vaters, des Müllers, bringt sie in eine gefährliche und beängstigende Lage. Sie soll Stroh zu Gold spinnen.

 

Das Märchen in seiner zeitlosen Form weckte bei vielen Bewohnern schöne Erinnerungen. Die Geschichte nimmt ein gutes Ende und so kehrten Jung und Alt langsam ins Hier und Jetzt zurück und dankten den Künstlern mit ihren Marionetten mit Applaus für die schöne Darbietung.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0