Erbseneintopf, Glühwein und gute Stimmung am Edeka-Markt

Gemeinde Oberthal

Am letzten Samstag fand nicht nur die Drückjagd auf die Wildschweine statt, es gab noch ein weiteres Highlight, nämlich der Glühweinverkauf am Edeka-Markt der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Oberthal. Also gab es 

 

dort auch noch einen Abstecher hin. Und wie immer war der Glühweinverkauf wie jedes Jahr ein voller Erfolg. ,,Nachdem der Aufbau bereits gegen 9 Uhr abgeschlossen war, konnten wir unsere ersten Gäste schon begrüßen", erzählte Christopher Tritz, Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragter.

 

Eine Reisegruppe aus Oberthal stärkte sich am Stand, bevor sie zu den Weihnachtsmärkten an der Mosel aufbrachen. Um die Mittagszeit kamen auch sehr viele Gäste, die sich den Erbseneintopf vor Ort schmecken ließen, oder sich in Schüsseln und Töpfen abpacken ließen und mit nach Hause nahmen. Überhaupt kamen den ganzen Tag über viele Gäste, es war ständig was los, es gab nette Unterhaltungen, die angebotenen Rostwürste, den Glühwein oder die Kaltgetränke konnten die Gäste genießen.

 

Da eine solche Veranstaltung nicht ohne Hilfe und Unterstützung auskommt, möchte sich die Feuerwehr  bedanken bei:

  • Frau Brigitta Schneider und ihrem Team des EDEKA-Markt Schneider für die Bereitstellung des Platzes und den Bezug von Waren,
  • Herr Norman May, Leiter des Schullandheim Oberthal mit Team für den hervorragenden Erbseneintopf,
  • Bäckerhaus Ecker Filiale Oberthal für den Bezug von Waren

 

Und auch ein Dank geht an die Gäste, die mit  ihren Besuch des Glühweinverkaufs die Arbeit der Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Oberthal unterstützen.

 

,,Mein persönlicher Dank geht an alle Jugendfeuerwehrmitglieder, Jugendbetreuer und aktive Mitglieder, die bei der Durchführung des Glühweinverkaufs tatkräftig unterstützt haben", so Christopher Tritz.

Bilder: Isabelle, Christopher

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0