Workshop zum Thema Gewaltprävention im Oberthaler Rathaus

Gemeinde Oberthal

Die Gemeinde Oberthal bietet am Mittwoch, den 20. Februar 2019 von 17 - 20 Uhr im Bürgersaal im Rathaus einen Workshop zum Thema Gewaltprävention an.

Die beiden Trainer für Gewaltprävention und Zivilcourage zeigen in diesem 

 

Workshop im Rahmen einer dreistündigen Schulung die Zusammenhänge der einzelnen Phasen einer Gewalt- und Konfliktsituation auf und vermitteln Strategien wie man sich in den unterschiedlichen Phasen wirksam helfen kann. Sie sensibilisieren dabei die Teilnehmer für deeskalierende Handlungen und üben konfliktlösendes Verhalten in Rollenspielen.

 

Es werden außerdem Handlungsmöglichkeiten vermittelt wie man als Zeuge einer Gewalttat ohne sich selbst zu gefährden Hilfe organisieren kann. Die Ausführungen werden mit Filmmaterial unterstützt. Bei dem Workshop handelt es sich nicht um einen Selbstverteidigungskurs.

 

Vielmehr geht es darum, Gewalt und körperliche Konfrontationen zu vermeiden und im Fall der Fälle zu wissen, was eine angemessene Reaktion im Zuge der größtmöglichen Sicherheit für die Beteiligten ist. Die Teilnahme ist kostenlos und auf 25 Personen begrenzt. Sie dauert drei Stunden und richtet sich an Jugendliche über 13 Jahre und Erwachsene.

 

Sie können sich bei der Gemeindeverwaltung Oberthal, Frau Tanja Schirra, Telefon: 06854-901711 anmelden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0