Hans-Herbert Mörsdorf beendet seine Dirigentenschaft bei der Chorgemeinschaft Oberthal-Gronig

Gemeinde Oberthal

 

Anfang des Jahres gab der Chorleiter Hans-Herbert Mörsdorf, der Chorgemeinschaft Oberthal-Gronig bereits bekannt, das er seine Dirigententätigkeit zum 31. März 2019 niederlegen wird. Als Nachfolgerin

 

wird Martina Veit aus Oberthal, das Dirigat bei der Chorgemeinschaft Oberthal-Gronig übernehmen. Im Frühjahr 2013 schlossen sich der Männerchor 1898 Oberthal und der MGV „Harmonie“ Gronig zur Chorgemeinschaft Oberthal-Gronig zusammen.

 

So war es möglich, den Männer-Chorgesang in den beiden Ortsteilen auf einem hohen Niveau fortzuführen. Dabei gelang es dem Chorleiter Hans-Herbert Mörsdorf beide Chöre innerhalb kürzester Zeit zu einem harmonischen Klangkörper zu formen.

 

In den folgenden Jahren entwickelte sich der Chor unter der Führung von Hans-Herbert zu einer festen und anerkannten Größe im Landkreis St.Wendel. Bei zahlreichen Auftritten bei Konzerten und Veranstaltungen stellte die Chorgemeinschaft ihr Können unter Beweis. 

 

Hans-Herbert hat seine Chorleiterausbildung bei dem Bundeschormeister Klaus Fischbach absolviert. Seine Laufbahn als Dirigent begann 1984, als er die Leitung des Quartetts des Männerchores 1898 Oberthal übernahm.

 

Hans-Herbert Mörsdorf und Martina Veit
Hans-Herbert Mörsdorf und Martina Veit

 

 Mit dem Zusammenschluss der Chöre aus Oberthal und Gronig zur Chorgemeinschaft Oberthal-Gronig übernahm Hans-Herbert auch dessen Leitung. An dieser Stelle bedankt die Chorgemeinschaft sich recht herzlich für die erfolgreiche und fruchtbringende Zusammenarbeit unter seinem Dirigat und ist glücklich, dass er dem Chor als aktiver Sänger erhalten bleibt. 

 

Martina Veit die nun den Chor übernimmt, ist ausgebildete Sopranistin und hat neben ihrer Gesangsausbildung ein Opernstudium und eine Ausbildung als Sing- und Musikschullehrerin absolviert. Sie arbeitet als Gesangspädagogin bei der Kreismusikschule St. Wendel und ist Chorleiterin der „VielHarmonie Zwerge“ in Bliesen.

 

Daneben stellt sie Ihr können als Solosopranistin bei vielen Konzerten unter Beweis. So wirkte sie auch bei verschiedenen Konzerten der Chorgemeinschaft mit, u.a. beim letzten Weihnachtskonzert am 28.12.2018 in der Pfarrkirche in Oberthal. Die Chorgemeinschaft Oberthal-Gronig freut sich, mit Martina Veit weiter altes und neues Liedgut weiter pflegen und in der Öffentlichkeit darbieten zu können.

Text mit Johann Peltzer, Bilder: Johann Peltzer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gerhard Schill (Mittwoch, 27 März 2019 19:32)

    Ein Video bitte mit Solo von Hepp, viel Glück der neuen Dirigentin und Dank an den scheidenden Dirigenten!!