Güdesweiler Kirmes 2019 gerettet

Gemeinde Oberthal

Im April diesen Jahres fand in Güdesweiler eine Ortsratssitzung statt, in der es unter anderem über die Kirmes 2019 ging.

Dabei berichtete Ortsvorsteher Timo Backes 

 

mit dem Ortsrat über die drei durchgeführten Sitzungen zur Planung der Kirmes 2019. Weiterhin informierte er, dass sich Frau Christel Will bereiterklärt hat, die Kirmes wie in den vergangenen Jahren als Zeltkirmes auf dem Dorfplatz zu veranstalten.

 

Auch geplant sei wieder der Seniorennachmittag am Kirmesdienstag durchzuführen. Rückblickend auf die drei durchgeführten Sitzungen hat sich ergeben, dass viele der Sitzungsteilnehmer der Meinung sind, dass es besser sei, den Kirmestermin um eine Woche zu verschieben.

 

Findet doch zeitgleich zum aktuellen Termin jedes Jahr eines der größten Events des Landkreises St. Wendel am Bostalsee statt. Der Ortsrat spricht sich daher einstimmig dafür aus, den Termin für die Kirmes 2020 um eine Woche nach vorne zu verschieben. Hierzu wird der Ortsvorsteher den neuen möglichen Termin

(18. - 21. Juli 2020) mit möglichen Schaustellern noch abstimmen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hotzenplotz (Samstag, 04 Mai 2019 13:19)

    Das war mal ne gute Idee, die Terminverschiebung. Dann kann jeder mal auf Seefest, der sonst auf die Kirmes musste :-)