Zu Ehren Marias, prächtige Blumenpracht in St.Stephanus Oberthal

Gemeinde Oberthal

Als schönster Monat des Jahres ist der Mai seit alter Zeit der ,,schönsten aller Frauen" geweiht, nämlich der Muttergottes Maria. 

Kennzeichnend für diesen Monat sind die traditionellen Maiandachten die vielerorts gefeiert werden. So auch 

 

 

bei uns in St.Stephanus. Dietmar Schröder hat dabei die Oberthaler Kirche festlich geschmückt. Dabei wurden unter der Marienstatue weiße und pinkfarbene Hortensien platziert. Die weiß-blauen Farben der Fahnen ist zurückzuführen auf das 19. Jahrhundert und steht im Zusammenhang mit dem Dogma von der "unbefleckten Empfängnis" Mariens. Es verweist auf ihre Reinheit.

 

Die zwei Birken rechts und links stammen aus einem Groniger Garten. Die Oberthaler legen großen Wert auf einen schönen Blumenschmuck in ihrer Kirche, erzählt der Küster. Und daher stammt der prächtige Blumenschmuck größtenteils aus deren Spenden. ,,Denn sonst wäre dies gar nicht möglich", sagt Schröder. 

 

 

Ehrenamtliche Lektoren aus Oberthal gestalten zudem die Maiandacht, ein Wortgottesdienst zu Ehren Maria, mit Liedern, Gebeten und Meditationstexten. 

Am Montag, den 06.05.19 , 13.05.19, 20.05.19 und am 27.05.19 um 18 Uhr findet eine Maiandacht in der Kirche statt. 

 

und weil die zwei Birken aus Gronig kommen, nennen wir auch freundlicherweise noch die Termine in der St.Donatus Kirche: immer Freitags findet dort die Maiandacht statt am:

03.05.19, 10.05.19, 17.05.19 und am 24.05.19 jeweils um 18 Uhr.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hilli (Montag, 06 Mai 2019 08:45)

    Unser Küster hat sich viel Mühe gemacht,sieht schön aus,mir persönlich etwas viel von allem,aber jeder hat einen anderen Geschmack,was auch gut ist. In der Kirche wirkt es ja wieder anders, deshalb großes Lob.

  • #2

    Dr. Alfred Tetzlaff Ökonom Nauwieshof (Montag, 06 Mai 2019 12:09)

    Lieber zuviel als gar nichts!! Gruß Alfred1