Bau eines Unterstandes am Wendalinusradweg in Oberthal

Gemeinde Oberthal

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, einen Unterstand (4x4 Meter, 2-seitig offen, Wandverkleidung mit Douglasie) und einer Tischgarnitur im Außenbereich am Wendelinus-Radweg in der 

 

Bahnhofsallee in Oberthal zu errichten.  Hier ist beabsichtigt, einen Unterstand zu errichten, um die Infrastruktur für die Nutzer des Wendelinus-Radweges und für die bereits vorhandenen Freizeitanlagen (Calisthenics-Anlage, Parcour „Mountain-Bike-Club, Blühflächen) aufzuwerten. Der Standort der Anlage und die Planung ist so gewählt, dass auch ein barrierefreier direkter Zugang vom Radweg gewährleistet ist.

 

Im Rahmen der GAK-Förderung können solche Kleinprojekte durchgeführt werden, die der Umsetzung einer „Integrierten ländlichen Entwicklung“ dienen. Für diese Anlage inclusive Boden-und Fundamentarbeiten und mitsamt Zubehör sowie Verbundsteinarbeiten ist ein Investitionsvolumen von 20.000,00 € zu veranschlagen. Die Förderquote beträgt 80 %, so dass von der Gemeinde Eigenmittel von 4.000,-- € aufzubringen sind.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Donnerstag, 09 Mai 2019 11:39)

    Das ist mal eine gute Idee.