Unternehmertreffen im Gasthaus ,,Zum Flare" in Güdesweiler

Gemeinde Oberthal

Am letzten Donnerstag fand im Gasthaus ,,Zum Flare" in Güdesweiler ein Unternehmertreffen, organisiert vom Handerwerker- und Gewerbeverein Oberthal, statt, indem es um Themen ging, die immer noch

unter anderem sehr aktuell sind: Zum einen die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung,  der Verbesserung der IT-Sicherheit und die Einführung von Cloudanwendungen. Im Rahmen des Projektes „Digitale Transformation“ unterstützt die „Wirtschaftsförderungsgesellschaft St.Wendeler Land mbH“ konkret kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Landkreis. 

 

Bei dieser Informationsveranstaltung des Oberthaler Gewerbevereins stellten Klaus und Astrid Mühlböck an diesem Abend  in Güdesweiler das Projekt „Digitale Transformation“ der Wirtschaftsförderung St. Wendel vor. Mit diesem, vom Bundeslandwirtschaftsministerium finanzierten Projekt werden klein- und mittelständische Unternehmen aus dem ganzen Landkreis bei der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung und bei der Verbesserung der IT-Sicherheit finanziell und mit Know-How unterstützt. 

 

 

 

Ganz konkret erhalten Unternehmen zum einen mit dem IT-Sicherheits-Check eine Beratung zur Verbesserung der IT-Sicherheit im Unternehmen.  Zum anderen können Unternehmen gemeinsam mit regionalen Experten die Dokumentation der Verarbeitungstätigkeiten und der Technisch-Organisatorischen Maßnahmen (verpflichtend im Rahmen der neuen Datenschutz-Grundverordnung) erstellen und die dafür erforderliche Software drei Monate testen. 

 

Weitere Unterstützung bietet der Landkreis den Unternehmen, die ihre IT in die „Cloud“ verlagern wollen.

 

Weitere Informationen zum Projekt „Digitale Transformation“ erhält man bei Sabine Dorsch, WFG St. Wendel, Email: dorsch@wfg-wnd.de, Telefon: 0160-1532139.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0