Fast 12 Jahre war Peter Wack Ortsvorsteher in Steinberg-Deckenhardt

Gemeinde Oberthal

Eine Ära geht zu Ende. Ortsvorsteher Peter Wack wird nicht mehr für dieses Amt kandidieren, dass er fast 12 Jahre inne hatte.

Eine Zeit in der vieles für Steinberg-Deckenhardt realisiert wurde. Viele Projekte wurden erfolgreich auf den

 

Weg gebracht und umgesetzt. Viele ehrenamtliche Tätigkeiten begleiteten ihn bisher auf seinem Weg: Seit 1985 ist er Mitglied in den verschiedenen Vereinsvorständen als Vorsitzender, Jugend- und Organisationsleiter.

 

Von 1985 - 2008 war er Jugend-Fussballtrainer, seit 1994 Mitglied im Ortsrat von Steinberg-Deckenhardt, 1997 - 2008 Fussball-Schiedsrichter, 1999 - 2008 Mitglied im Gemeinderat Oberthal, bis 2012 Personalratsvorsitzender im Polizeibezirk St.Wendel, Mitglied im Kreisvorstand der Gewerkschaft der Polizei und aktiver Sänger in der Singgemeinschaft GV Steinberg-Deckenhardt.

 

Nun möchte Peter Wack sich auf diesem Wege bei allen bedanken, die ihn die lange Zeit dabei unterstützten, sozusagen als Dankeschön für sein Dorf.

 

,,Da ich bei dieser Wahl nicht mehr für das Amt des Ortsvorstehers kandidiere, darf ich mich an dieser Stelle recht herzlich für die große Unterstützung vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger und der Vereine und Verbände in den fast 12 Jahren, die ich das Amt nun innehaben durfte, bedanken. Es konnten viele große und kleine Projekte in dieser Zeit umgesetzt werden, wenn vorher auch oft dicke Löcher gebohrt werden mussten.

 

Ein besonderer Dank geht an die Männerarbeitsgruppe, durch die nicht nur viele Ideen eingebracht worden sind, sondern diese durch viel Eigenleistung und teils eigene Mittel auch tatkräftig mit umgesetzt haben. Auch den Vereinen und Verbänden darf ich herzlichst Dankeschön sagen, denn sie halten durch ihre vielen Veranstaltungen und Feste "unser Dorf am Leben" und bieten vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und auch Menschen von außerhalb eine gesellschaftliche Heimat, in der man sich einfach wohlfühlt.

 

Natürlich werde ich mich auch weiterhin für unser Dorf und für unsere Gemeinschaft im Dorf sowohl in der Interessengemeinschaft Steinberg-Deckenhardter Vereine als auch im Ortsrat engagieren, nur halt eben nicht mehr an oberster Stelle. Für mich war es (meist) eine tolle Zeit und ich war auch stolz darauf, dem Ort so lange vorstehen zu dürfen. Nochmals herzlichsten Dank an ALLE in unserem schönen Steinberg-Deckenhardt, die mich in dieser Zeit als Ortsvorsteher unterstützt haben.

Euer Hans Peter Wack

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Norbert Schu (Freitag, 24 Mai 2019 14:25)

    Danke Peter für deine Arbeit, schade das du nicht in der CDU bist dann hätten wir dich immer gewählt.