Schüler der Grundschule Oberthal sammelten Plastikdeckel

Foto: Karl-Hans Massar
Foto: Karl-Hans Massar

Gemeinde Oberthal

Neun Klassen in der Grundschule in Oberthal wurden von den Lehrern informiert über diese Aktion.

Zudem erhielten die Eltern ein Schreiben, indem sie über das

 

Projekt in Kenntnis gesetzt wurden. „Seit Januar kam die stolze Summe von mehr als 40 000 Deckeln zusammen. Das ergibt 80 Impfungen gegen die Kinderlähmung“, erklärt Joachim Leidinger vom Rotary-Club.

 

Die Stiftung von Microsoft-Gründer Bill Gates gebe noch mal das Doppelte dazu, sodass die Sammelaktion der Grundschüler bisher 240 Impfdosen erbracht hat. Laut Schulleiterin Schöneberger hält die Begeisterung ungebrochen an. Die Kinder seien nicht zu bremsen. 

 

Seit 1987 beteiligen sich Rotarier weltweit am Kampf gegen die Kinderlähmung, gegen die nur eine Impfung hilft. In dieser Zeit wurde die Zahl der Infizierten um 99,9 Prozent auf aktuell drei gemeldete Fälle (Afghanistan und Pakistan) reduziert, berichtet ein Sprecher des Rotary-Clubs.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0