47 Mannschaften traten beim diesjährigen Elfer-Cup in Steinberg-Deckenhardt an

Gemeinde Oberthal

Das Fun Event für den guten Zweck.

Der SV Steinberg-Deckenhardt und der FC Walhausen veranstalteten in der nunmehr 8. Auflage in der SVS Arena in Steinberg-Deckenhardt die Saarlandmeisterschaft im 

 

Elfmeterschießen. Am letzten Samstag, den 08.06.19 hieß es dann wieder das Runde ins Eckige hauen und registrieren lassen. Damit unterstützen gleichzeitig die Sportler die Wendalinusstiftung, die gemeinnützige Projekte im Landkreis St.Wendel und die Stammzellspenderdatei Stefan-Morsch-Stiftung.

 

Am Info-Stand der Spenderdatei konnten sich Besucher über die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke informieren. Erwachsene bis 40 Jahre konnten sich kostenlos als Stammzellspender typisieren lassen, so der Veranstalter. Mit dem Einverständnis der Eltern ist das aber auch ab 16 Jahren möglich. Dazu brauchte man einfach die Einwilligung ausfüllen und eine Speichelprobe abzugeben. Aber wer bereits registriert wurde, sollte sich nicht noch einmal typisieren, teilte eine Sprecherin der Stiftung mit.

 

 

Dabei traten insgesamt 47 Mannschaften an: Jung und Alt, Frau und Mann, eine bunte Mischung, was den Veranstaltern sehr gut gefällt. Das zeigt, dass jeder mitmachen kann und auch der Spaß im Vordergrund steht.

 

Dieses Jahr sicherte sich die Mannschaft von „Arminia Bierfehlt“ den Titel „Saarlandmeister im Elfmeterschießen“. Platz zwei belegte die Mannschaft „Kobras Elf“ und Platz 3 geht an das Team vom „Steff  (Gasthaus Stephan)“.  

Auch in diesem Jahr wurden wieder von den ausgeschütteten Preisgeldern ein Großteil an die Stefan-Morsch-Stiftung gespendet. 

 

Güdesweiler Mannschaft
Güdesweiler Mannschaft

 

Darüber hinaus freut sich die Stefan-Morsch-Stiftung über 16 neue potentiellen Spendern in Ihrer Datei. Eine sehr zufriedenstellende Anzahl, die zeigt, dass auch hier das Interesse weiterhin sehr hoch ist.  

,,Unser Dank gilt weiterhin allen Teilnehmern, die den Elfer Cup zu einem besonderen Event machen und vor allen Dingen „Danke“ an Eure faire Spielweise", so der Veranstalter.

 

Dem gesamten Schiedsrichterteam vielen Dank für die hervorragende Leistung.

,,Nicht zu Letzt bedanken wir uns bei allen Helfern rund um Dienste, Auf- und Abbau, Getränkeversorgung und Rasenpflege – insgesamt ca. 100 Helfer", so das Orga-Team Elfer Cup.

Vielen Dank. OHNE EUCH GEHT ES NICHT!   

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0