SG Gronig/Oberthal wird überrannt von der SV Hasborn 2

Gemeinde Oberthal

Vor etwa 100 Zuschauer sah man an diesem Sonntag ein entäuschendes Spiel der SG Gronig/Oberthal.

Zu wenig Widerstand leistete die Mannschaft gegen die SV Hasborn 2, die 

 

mit 5:0 einen Kantersieg feierte. Ein unnötiges Tor in der 23. Spielminute bescherte den Gästen durch David Quinten, das 1:0 für Hasborn. Unnötig, weil der Ball einfach mal gemütlich ins Tor rollte. Bis zur Pause blieb es auch dann erstmal bei der knappen Führung für die Gäste. Ein paar schöne Spielzüge der Gronig/Oberthaler gab es schon, doch sie kamen zu selten zu einem guten Abschluss. 

 

In der zweiten Halbzeit drehten die Hasborner dann richtig auf in der 60. und 75. Minute durch Stefan Schätzel. Und nur 2 Minuten später knallte Alexander Wegel das nächste Tor in den Kasten und baute somit die Führung weiter aus. Marco Guthörl legte in der 80. Minute nach und schoss das 5:0 für Hasborn.

 

 

Trainer Christoph Sprenglewski sah das so: ,,In der zweiten Halbzeit hat es der Mannschaft an Konzentration gefehlt und dann wird es schwer gegen einen Gegner zu spielen, deren Spieler normalerweise in der Saarlandliga spielen. Die nutzen die Fehler unserer Mannschaft natürlich direkt aus".

 

Die SV Hasborn 2 überrannte die SG Gronig/Oberthal förmlich und fuhr so verdient mit einem 5:0 nach Hause. Nach der Niederlage gerät die SG Gronig/Oberthal mehr unter Druck und steht nun auf dem 12. Tabellenplatz. Nächste Woche muss sie gegen die SG Peterberg ran. 

 

 SG Gronig-Oberthal: Philip Riedschy, Christian Therre, Michael Spengler, Cedric Bouillon, Lukas Ost, Christoph Sprenglewski, Maurice Bouillon, Leon Gisch (74. Marc Weber), Markus Mörsdorf (70. Markus Therre), Daniels Vasiljevs, Stefan Mörsdorf (85. Sebastian Hoffmann) - Trainer: Michael Spengler - Trainer: Christoph Sprenglewski

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0