Neue Urnenwände für den Friedhof in Gronig

Gemeinde Oberthal

 

Auf dem Friedhof in Gronig hat sich in den vergangenen Wochen im Bereich der Urnengrabstätten einiges getan. Bei der Wahl der jeweiligen Grabstätte entscheiden sich die Angehörigen der Verstorbenen zunehmend für 

 

die Bestattungsform einer Urnengrabstätte, so dass hier vor einiger Zeit bereits über eine Erweiterung der Grabkammern im Ortsrat und im zuständigen Grundstücks-, Bau-, Vergabe- und Friedhofsausschuss entsprechende Beschlussfassungen getroffen wurden.

 

Nach der Vorlage der Genehmigung des Haushaltes für das Jahr 2019 konnte die Auftragserteilung dann im Frühsommer erfolgen und in der vergangenen Woche hat das beauftragte Unternehmen die beiden neuen Urnenwände mit insgesamt 36 Grabkammern aufgestellt.

 

Um ein einheitliches Erscheinungsbild in diesem Gräberfeld abzubilden, hat man sich bei der Auswahl der neuen Urnenwände an den dort bereits aufgestellten Anlagen orientiert. Die Kosten für die Urnenanlagen belaufen sich auf ca. 18.000,-- €. Hinzu kommen noch die Herstellungskosten für die Fundamente; diese Arbeiten wurden bereits im Vorfeld durch Mitarbeiter des Gemeindebauhofes in Eigenleistung erbracht.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0