Ortsvorsteher Björn Gebauer spendet Topzuschlag

Gemeinde Oberthal

 

Die SPD hat vor den Wahlen gefordert, den Topzuschlag für die Ortsvorsteher abzuschaffen. Dies ist aber durch die Sitzverteilung im Gemeinderat so nicht möglich. ,,Aus 

 

 

diesem Grund wird unser Ortsvorsteher, Björn Gebauer, den Topzuschlag immer am Ende des Jahres für gute Zwecke, die Jugend und/oder Bedürftige in Gronig spenden", erklärt Uwe Schäfer (SPD).

 

Jeder im Ort hat die Möglichkeit, Björn Vorschläge zur Verwendung des Topzuschlags zukommen zu lassen. Dies kann Personen oder Vereine betreffen. Die Vorschläge werden vertraulich behandelt, und Björn wird dann am Ende des Jahres entscheiden, wer wieviel Geld zur Unterstützung bekommt.

Nachtrag: Auch Ortsvorsteherin Inken Ruppenthal (SPD- Steinberg-Deckenhardt) wird auf den Topzuschlag verzichten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hilli (Freitag, 30 August 2019 18:07)

    Wenn das wirklich geschieht, Hut ab

  • #2

    Hubert (Sonntag, 01 September 2019 20:06)

    Wie hoch ist dieser Topzuschlag!!!